Ohrwurm über Ohrwurm

Olsberg.  . Musicalbegeisterte und solche, die es werde wollen, können sich darauf freuen. Denn am 22. Februar heißt es in der Konzerthalle Olsberg wieder „Willkommen, bienvenue, welcome“ bei den „Musical Highlights“.

Auch für die aktuelle Tour haben die Produzenten ein neues Programm vorbereitet, das bestens gelungen ist und das viel umjubelte Programm vom Vorjahr noch einmal übertrifft.

40 Titel aus 34 Musicals

In dem fast dreistündigen Programm werden nicht weniger als 40 Titel aus 34 Musicals präsentiert. Ein Ohrwurm nach dem anderen – die Produktion „Musical Highlights“ macht das möglich, was kein einzelnes Musical bieten kann. Gesungen und getanzt von Interpreten, die allesamt zu den Top-Darstellern der deutschen Musical-Szene gehören.

Wie zum Beispiel Petter Bjällö, Daniel Dodd-Ellis, Dennis Le Gree oder Sabine Neibersch - sie alle haben bei Inszenierungen wie „Die Schöne und das Biest“ bei „Showboat“ oder „Starlight Express“ mitgemacht. Dazu kommen die schwedischen Musical-Entdeckungen Nadja Jägard und Sofia Jonsson, die auf dem besten Weg sind, die europäischen Musicalbühnen zu erobern.

Mit ihren herausragenden Stimmen und ihren darstellerischen Fähigkeiten erwecken die Künstler mit dem „Tanz der Vampire“ die Untoten zum Leben, entführen in die romantisch-knisternde Atmosphäre von „Dirty Dancing“, bringen gefühlvolle und dramatische Momente aus „Les Miserables“ auf die Bühne, lassen das Publikum die Sehnsucht, die das „Phantom der Oper“ leidet, spüren und laden ein zu einer rasanten Fahrt mit dem „Starlight Express“.

Gefühlvolle Balladen zum Mitschwärmen, fetzige Popnummern zum Mitschnipsen und dramatische Melodien zum Mitfühlen – alles an einem Abend, in einer Show mit echten Musical-Highlights.

Neben der hohen musikalischen Qualität der Interpreten wird immer wieder die perfekt abgestimmte Licht- und Tontechnik gelobt, die zusätzlich dazu beiträgt, dass die Veranstaltung für die Besucher zu einem außergewöhnlichen Erlebnis wird.