Das aktuelle Wetter Brilon 15°C
Nachrichten aus Brilon, Marsberg und Olsberg

Ölspur von Bigge bis Bestwig

19.10.2012 | 17:13 Uhr

Olsberg/Bestwig. Eine Ölspur hat am Donnerstagnachmittag mitten in der Feierabend-Zeit den Verkehr auf B7 und B480 zwischen Bestwig und Olsberg gebremst. Ab dem Westfeld in Bestwig hatte ein Fahrzeug, das von einem Olsberger Entsorgungsunternehmen transportiert wurde, Altöl verloren. Dem Fahrer war nicht bekannt, dass noch Betriebsmittel in der Maschine waren.

Vier Löschzüge waren im Einsatz, aus Nuttlar, Ostwig, Velmede-Bestwig und Bigge-Olsberg. Allein vom letzteren streuten sechs Mann fast fünf Stunden lang mehr als 50 Sack Bindemittel etwa vom Handweiser bis zur Knickhütte gestreut, so Einsatzleiter Andreas Rüther.



Kommentare
Aus dem Ressort
Zukunfts-Strategien in Dreislar haben Jury überzeugt
Kreiswettbewerb
Und der Gewinner ist... Dreislar! Groß war der Jubel gestern Nachmittag um kurz nach 15 Uhr natürlich bei der Delegation aus dem kleinen Medebacher Ortsteil, als der Sieger des Kreiswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ im Mescheder Kreishaus präsentiert wurde. Dreislar wird nun den...
342 Autofahrer im HSK zu schnell - Blitzmarathon-Bilanz
Blitzmarathon
Der Blitzmarathon zeigt Wirkung bei den Autofahrern: Wie in anderen Kreisen zieht auch die Polizei im Hochsauerland ein positives Fazit nach der zweiten bundesweiten Aktion. Von 8466 gemessenen Fahrzeugen überschritten nur 342 die vorgeschriebene Geschwindigkeit. Der Fokus lag auf den Schulwegen.
Was Menschen alles geleistet haben
Archiv
Mit Hermann Runte im Bödger-Archiv des Obermarsberger Heimatmuseums.
2310 Raser auf der Autobahn - Blitzmarathon in Südwestfalen
Blitzmarathon
Beim zweiten bundesweiten Blitzmarathon waren in Nordrhein-Westfalen mehr als 3500 Polizisten an 3400 Messstellen im Einsatz. Radarkontrollen an den Schulwegen standen im Fokus. Schulkinder hatten vorgeschlagen, wo geblitzt werden soll. Hier lesen Sie alles über den Blitzmarathon in Südwestfalen.
Zeugen schildern Drogenkonsum
Landgericht Arnsberg
Hat das vermeintliche Opfer einer sexuellen Nötigung Drogen konsumiert oder nicht? Diese Frage stand im Mittelpunkt des zweiten Verhandlungstages im Prozess gegen einen 25-Jährigen aus dem Raum Brilon, der seine damalige Lebensgefährtin vergewaltigt, geschlagen, getreten, gewürgt und eingesperrt...
Fotos und Videos
11. Etappe WP Staffelwanderung
Bildgalerie
WP-Aktion
WP-Staffelwanderung - 10. Etappe
Bildgalerie
WP-Wanderung
Kreisschützenfest in Brilon
Bildgalerie
Kreisschützenfest
Zeitreise ins Mittelalter
Bildgalerie
Historischer Markt