„Novemberträume“ auf Gut Glindfeld

Medebach..  Bereits zum sechsten Mal öffnet das herbstlich dekorierte Gut Glindfeld am 29. und 30. Oktober von 11 - 18 Uhr seine Pforten für Besucher und lädt zur vorweihnachtlichen Ausstellung „Novemberträume“ ein.

Wieder ist es gelungen, neben dem Stamm beliebter und bewährter Aussteller neue und interessante Künstler und Kunstgewerbler zu gewinnen. Über 50 Aussteller präsentieren am letzten Oktoberwochenende ein erlesenes Angebot und lassen die Besucher in eine Wohlfühl-Oase und Entdeckerwelt eintauchen, die zum Verweilen, Schauen und Stöbern, Probieren, Staunen, Genießen und, wenn sie mögen, natürlich auch zum Kaufen einlädt. Einige regionale und überregionale Künstler demonstrieren anschaulich ihr Kunsthandwerk.

Kulinarische Angebote

Zu ihnen gehören Roma Fromme-Monsees, die Kalligraphisches auf verschiedenen Materialien zur Schau stellt, der Holzkünstler Detlef Menzener aus Melsungen, die Weidenflechterin Claudia Gensch aus Lichtenau, der Medebacher Metallkünstler Kevin Imöhl und die Dreggestobe Düdinghausen mit Holz- und Wollprodukten.

Außerdem rundet ein weitgefächertes kulinarisches Angebot die Möglichkeiten zum Verweilen und Pausieren ab. Erstmalig bietet auch die Medebacher Kaffeemacherei Spezialitäten aus handwerklich geröstetem Kaffee zu hausgemachtem Kuchen oder Backhausbrot aus Liesen an. Der Eintrittspreis dieser exquisiten Veranstaltung beträgt drei Euro. Leider gibt es auf dem verwinkelten Gut Einschränkungen für Rollstuhlfahrer und das Fotografieren der Objekte ist natürlich nicht gestattet. Auch die Hunde sollten beim Ausstellungsbesuch zu Hause bleiben. Alle möglichen Parkplätze sind ausgewiesen. Auf jeden Fall bietet die erlesene Ausstellung wieder eine bunte Mischung von Freuden für Auge, Leib und Seele.