Nicht nur Klarinetten sind fit fürs Osterkonzert

Düdinghausen..  Schon seit Monaten arbeiten die Musiker und Musikerinnen des Musikverein Düdinghausen darauf hin: ihr traditionelles Jahreskonzert am Ostermontag um 10 Uhr in der Schützenhalle. In diesem Jahr hat sich speziell das Klarinetten- und Saxophonregister aus Düdinghausen und Oberschledorn unter externer, professioneller Leitung auf das Konzert vorbereitet.

Probewochenende mit Profi

Björn Zimmermann vom Heeresmusikkorps 2 in Kassel vermittelte an zwei Tagen wertvolle Tipps zur Haltung, Atmung, Technik und zum Material, was alles zusammen letztendlich zum perfekten Ton führen kann.

Auf die Zuhörer wartet ein abwechslungsreiches und modernes Programm. Den Auftakt macht die mit über 60 Musikanten besetzte Konzertgemeinschaft Düdinghausen/Oberschledorn unter der Leitung von Kerstin Figge und Carolin Eickhoff. Hier werden die Zuhörer in die wunderschöne erholsame Bergwelt der „Appalachian Mountains“ , in die schottischen „Highlands“ sowie nach Afrika und nach Wien entführt.

Udo Jürgens und Polkas

Aber auch Unterhaltungsmusik wie die besten Hits vom im letzten Jahr verstorbenen Udo Jürgens werden im zweiten Teil des Konzerts nicht zu kurz kommen. Auf Marschmusik und Polkas dürfen sich die Zuhörer natürlich auch wieder freuen.

Weiter werden weltbekannte Figuren wie „Dick und Doof“, „Tom und Jerry“ und „Bugs Bunny“ am Ostermontag einen kurzen Halt in der Schützenhalle machen. Mit Musikwünschen aus dem Publikum endet das Konzert in fröhlicher Atmosphäre.