Neue Biotonne ab 2017 in Olsberg

Olsberg..  Für Gartenbesitzer in der Stadt Olsberg gibt es eine neue Möglichkeit, Grünschnitt und andere Bio-Abfälle bequem und umweltfreundlich zu entsorgen: Die Stadt Olsberg führt ab dem kommenden Jahr eine so genannte „Saison-Biotonne“ ein.

Das hat der Olsberger Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Besonderheit: Die Saison-Biotonne wird nur von Anfang Mai bis Ende November geleert - also in der Zeit, in der im heimischen Garten besonders viel Grünschnitt anfällt. Immer wieder sei aus der Bürgerschaft angeregt worden, zusätzliche Entsorgungsmöglichkeiten für Grünabfälle zu schaffen - „mit der Saison-Biotonne kommen wir diesem Wunsch nach“, erläutert Elmar Trippe, zuständiger Mitarbeiter des Fachbereichs Bürgerservice, öffentliche Ordnung, Soziales.

Nur im Gesamtpaket erhältlich

Die Saison-Biotonne ist grün, hat aber einen andersfarbigen Deckel, um sie von der üblichen Biotonne zu unterscheiden. Die Tonnen bleiben das ganze Jahr über auf dem Grundstück, „falls sie aber von Dezember bis April an die Straße gestellt werden sollten, werden sie nicht geleert.“ Wichtig: Die Saison-Biotonne gibt es nur zusätzlich zur üblichen Biotonne - „schließlich ist sie ja ein ergänzendes Angebot und soll die Biotonne nicht ersetzen“, so Elmar Trippe.

Die neue Tonne gibt es in den Größen 120 und 240 Liter - die Kosten richten sich anteilig nach den üblichen Gebühren für Biotonnen. Im Dezember wird der Olsberger Stadtrat über die Gebührensätze für das Jahr 2017 entscheiden. Bürgermeister Wolfgang Fischer begrüßt die Einführung ebenfalls: „Dieses ergänzende Angebot im Bereich der Abfallentsorgung ist ganz auf die Bedürfnisse unserer Bürgerinnen und Bürger zugeschnitten.“