Natürliches Licht steht im Vordergrund

Elpe..  Die Pfarrgemeinde Sankt Lucia in Elpe feierte ihr Patronatsfest, das erstmals zusammen mit dem Turmblasen durchgeführt wurde. Im Festhochamt, das der aus Elpe stammende Subregenz Andreas Kreutzmann aus Paderborn zelebrierte, stand das natürliche Licht im Vordergrund.

Im voll besetzten Gotteshaus hatte die Pfarrgemeinde weitgehend auf künstliches Licht verzichtet. Die Kerzenleuchter, die an die Bänke angebracht waren, und selbstgemachte Holzsterne mit Teelichtern machten den Gottesdienst zu einem besonderen Ereignis.

Die alljährliche Mitgestaltung durch den MGV Concordia Elpe, den örtlichen Kindergarten und andere Kinder und Jugendliche, die durch ihre Wortbeiträge, wie z.B. die Geschichte der heiligen Lucia, rundeten den Gottesdienst ab. Im Anschlus an das Hochamt begrüßten drei Trompeter mit weihnachtlichen Klängen die Besucher vor der Kirche.

Auf dem Platz unterhalb der Kirche duftete es bereits nach Rostbratwürstchen und Glühwein. Bei weiteren musikalischen Darbietungen endete die Veranstaltung dann in den späten Abendstunden.