Nachwuchs setzt sich in Szene

Brilon..  Die Sängerinnen und Sänger der Kinderkantorei und der Jugendkantorei Brilon starten am Mittwoch, 11. Februar, die Probenarbeit für zwei eigenständige Projekte. Traten sie 2014 meist gemeinsam auf, bereitet sich die Kinderkantorei neben Auftritten im Gottesdienst vor allem auf das Musical „Der kleine Tag“ des Liedermacher Rolf Zuckowski vor. Dieses erzählt die Geschichte eines einzelnen Tages, der hofft, ein bedeutender Tag für die Menschheit zu werden, eine Geschichte rund um Hoffnung, Verstehen, Frieden und Freude. Zu den Proben am 11. Februar von 17 bis 18 Uhr im Pfarrzentrum Brilon sind neue Kinder im Alter ab 5 Jahren herzlich willkommen.

Werke aus „Sister Act“

Die Jugendkantorei bereitet sich ebenfalls auf Gottesdienste und in besonderem Maße auf ein Konzert mit Werken aus „Sister Act“ vor, dem Stoff, in dem brave, biedere Nonnen urplötzlich grooven, swingen und rocken und sogar den Papst in ihren musikalischen Bann ziehen. Neben chorischen Partien hält das Programm zudem Solo-Passagen bereit, die in den ersten Proben besetzt werden. Auch hier sind interessierte Jugendliche herzlich willkommen. Die Jugendkantorei probt jeweils mittwochs in der Zeit von 18 bis 19 Uhr im Pfarrzentrum.