Meisterlehrgänge bei der IHK

Olsberg/Lippstadt..  Das IHK-Bildungsinstitut bietet im Februar erneut die Meisterlehrgänge „Elektrotechnik“, „Kunststoff und Kautschuk“, „Metall“ und „Mechatronik“ an, die auf die jeweiligen Industriemeisterprüfungen (IHK) vorbereiten. Die berufsbegleitenden Praxisstudiengänge werden alle in Lippstadt angeboten, der Industriemeister Metall zusätzlich auch in Olsberg. Semesterstart ist der 14. Februar.

Führungsnachwuchs

Die Praxisstudiengänge sind Teil des IHK-Weiterbildungskonzeptes zur Entwicklung von Führungs- und Führungsnachwuchskräften, die eine gezielte Qualifizierung nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung und eine umfassende Vorbereitung auf neue berufliche Aufgaben mit höheren Anforderungen ermöglicht. Die bundesweit einheitliche Konzeption, betriebserfahrene Dozenten sowie moderne Unterrichtsformen und -techniken verschaffen dem IHK-Abschluss hohes Ansehen und Geltung.

Neben der bisherigen 30,5-prozentigen Förderung in Form eines nichtrückzahlbaren Zuschusses, den Selbstzahler nach Antragstellung erhalten, gibt es nun für erfolgreiche Absolventen eine neuartige Erfolgskomponente: Alle, die eine Fortbildung bestanden haben, erhalten einen zusätzlichen Erlass beim Meister-BAföG in Höhe von 25 Prozent, so dass eine Gesamtförderung von über 50 Prozent möglich ist.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE