Lesung und Gespräche zum Thema Demenz

Medebach..  Eine Autorenlesung zum Buch „Als meine Mutter ihre Küche nicht mehr fand. Vom Wert des Lebens mit Demenz“ findet am Donnerstag, 29. Januar, um 19 Uhr in der Sparkassenfiliale Medebach statt.

Der Journalist und Autor Jörn Klare aus Berlin musste sich mit dem Thema Demenz auseinandersetzen, als seine Mutter erst ihren Orientierungssinn und nach und nach all ihre Erinnerungen verlor. Um dieser Herausforderung zu begegnen und weniger bedrückende Sichtweisen zu finden, sprach er mit zahlreichen Experten über das Leben, den Tod und das, was dazwischen liegt.

Eine Demenz macht sich in der Regel erst dann bemerkbar, wenn bereits 60 Prozent der Nervenzellen im Gehirn irreparabel geschädigt sind, also lange, bevor die ersten Symptome auftreten. Eine medizinische Lösung des Problems ist nicht in Sicht.

Die Mitarbeiter der Betreuungsbehörde des HSK, des Sozialdienstes kath. Frauen und der Lebenshilfe stehen anschließend für Gespräche bereit.

Anmeldungen bei Johanna Wagner : 02961 – 793 – 189 oder j.wagner@spk-hochsauerland.de.