Komödiantische Wortakrobatik und Rolling-Stones-Show der Extraklasse

Korbach..  Das Korbacher Kulturprogramm hält einige Höhepunkte bereit: Wer den Auftritt des „Puppenflüsterers“ Benjamin Tomkins verpasst hat, sollte sich Christoph Sieber mit seinem Programm „Alles ist nie genug“ nicht entgehen lassen. Am heutigen Freitag, 16. Januar, wird er ab 20 Uhr in der Stadthalle zu sehen sein. Auf der Bühne verbindet er Kabarett und Comedy, Wortakrobatik und Pantomime, Tiefgang und Entertainment überzeugend miteinander. Durch seine starke Bühnenpräsenz, die Vielseitigkeit, die Komik und eine beeindruckende Aktualität hat er einen neuen Kabarettstil geschaffen.

Mit messerscharfem Witz und Verstand durchleuchtet der mehrfach ausgezeichnete Kabarettist in geradezu halsbrecherischem Tempo die Nischen des Alltags und zieht dabei sämtliche Register seiner komödiantischen Kunst. Karten für Christoph Sieber sind im Vorverkauf für 17,50 Euro, 20,80 Euro bzw. 24,10 Euro (Abendkasse 22, 25, 28 Euro) erhältlich.

Bobby Ballasch auf der Bühne

„Welcome to the Show!“ heißt es, wenn Voodoo Lounge auf die Bühne kommt. Sound, Outfit, Bühnenshow - authentischer sind nur noch die Originale.

Nicht nur eine Stones-Coverband, sondern eine Rolling Stones Show der Extraklasse! Die Band um ihren charismatischen Sänger Bobby Ballasch, der Mick Jagger nicht nur unglaublich ähnlich sieht, sondern auch so klingt, begeisterte bereits auf unzähligen Festivals und Clubs Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz, Österreich und Italien.

Ob im kleinen Club oder zusammen mit dem Braunschweiger Staatsorchester Voodoo Lounge hat nur ein erklärtes Ziel: Bring’em Rock’n’Roll! Nicht selten wird die Band wegen ihrer Frische, musikalischen Kompetenz und Nähe zu den Fans von der Presse als „Europas beste Rolling Stones Show“ be-zeichnet.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE