Klangvolle Grüße zum 40-jährigen Bestehen

Wülfte..  Mehr als 300 Gäste konnte der 1. Vorsitzende Peter Henke zum 40. Geburtstag des Spielmannszug Wülfte in der Wülfter Schützenhalle begrüßen.

Bei gutem Wetter startete zunächst der Festumzug durch das Dorf. Höhepunkt war sicherlich der Massenchor am Ehrenmal. Dort stellten das Tambourcorps der Freiwilligen Feuerwehr Brilon, das Tambourcorps „Unitas“ Scharfenberg, das Tambourcorps der Ehemaligen „Unitas“ Scharfenberg, der Musikverein „Die Original Almetaler“, der Musikverein Messinghausen sowie die Musikkapelle Eversberg und das Geburtstagskind – also der Spielmannszug Wülfte selber - eindrucksvoll unter Beweis wie es klingt, wenn mehr als 200 Musikerinnen und Musiker zusammen spielen.

Stimmungsvolle Feier

Die Stücke „Preußens Gloria“ unter der Leitung von Ehrenstabführer Rudolf Jochheim, „Das Lieben bringt groß` Freud`“ unter der Leitung des stellv. Stabführers Lukas Kraft und „Regimentsgruß“ unter der Leitung von Stabführer Ulrich Bork bleiben den vielen Zuschauern am Straßenrand sicher in guter Erinnerung.

Neben den vielen Ehrengästen wie z.B. Bürgermeister Dr. Christof Bartsch, Gründungsmitglied Josef Kraft, Vereinsschneider Johannes Wegener und Ortsvorsteher Erich Canisius konnten als weitere Gäste die Schützenbruderschaften St. Ludgerus Alme, St. Johannes Eversberg, St. Hubertus Ramsbeck, St. Vitus Messinghausen, den Heimatverein Gudenhagen-Petersborn und die Schützenbruderschaft St. Anna Wülfte begrüßt werden.

Im Anschluss an den Festumzug gab es eine stimmungsvolle Geburtstagsparty in der Wülfter „guten Stube“ mit Alleinunterhalter Michael Peuser und Begleitung.

Die eigentlich gebuchte Begleitung hatte zwischendurch aber auch mal Pause, als der Schützenkönig aus Eversberg das Mikrofon übernahm. Es war eine tolle Stimmung.

Spende der Bürgerstiftung

Ein besonderes Geschenk erreichte die Spielleute aus Wülfte im Übrigen schon am Tag vor dem eigentlichen Jubiläum.

Die Briloner Bürgerstiftung hat mit einem Betrag von 1500 Euro die Teilnahme am Landesmusikfest im Jahr 2014 gewürdigt. Das war natürlich noch ein Grund mehr um zu feiern.

Die Musikerinnen und Musiker aus Wülfte bedanken sich für die vielen Glückwunsche und Geschenke zum Geburtstag und freuen sich auf die Schützenfestsaison