Kinder feiern begeistert das große Finale mit Polonäse

Obermarsberg..  Am vergangenen Wochenende stand Obermarsberg wieder ganz im Zeichen des Kinderkarnevals. Bereits zum siebten Mal luden der Sportverein, die Kolpingjugend und der Schützenverein aus Obermarsberg zum gemeinsam organisierten Karnevalsspektakel für Kinder ein. Angeführt vom Kinderprinzenpaar Marius Bickmann und Celina Schüren feierte man gut gelaunt mit Musik, Tanz und Büttenreden in der Schützenhalle.

Lisa-Marie Böttcher führte gekonnt durch das 90-minütige abwechslungsreiche Programm, bei dem gleich drei Gardeauftritte davon zeugten, dass es in diesem Bereich in Obermarsberg zurzeit keine Nachwuchssorgen gibt, denn Kinderfunkengarde, Jugendfunkengarde und Solomariechen traten auf. Seinen ersten Auftritt als Büttenredner konnte Jonas Lennarz feiern, der von seinem Alltag als Jugendlicher auf humorvolle Art und Weise erzählte. Der Spielmannszug Obermarsberg untermalte das bunte Programm durch altbekannte und aktuelle Karnevalslieder, die zum Mitschunkeln einluden.

Echte Bühnenprofis

Eine flotte Sohle legten die Mädchen des Sportvereins Eresburg bei ihrem Tanz aufs Parkett. Auch die Kindertagesstätte Rennufer und das DRK Familienzentrum Obermarsberg zeigten in ihren Beiträgen, dass schon die Kleinsten echte Bühnenprofis sein können, die mit Musik und Tanz das Publikum vergnügen und begeistern können. Bevor es zum großen Finale mit Polonäse aller Kinder durch die gut gefüllte Halle kam, testete Lisa-Marie Böttcher im Auftrag der Kolpingjugend im Rahmen der Spielshow „Klein gegen Groß“ das Kinderprinzenpaar und das amtierende Dreigestirn der Erwachsenen auf Geschwindigkeit, Geschicklichkeit und Kreativität. Sie mussten in drei Spielrunden gegeneinander antreten und hierbei beispielsweise vorgegebene Kostüme aus dem Publikum auf die Bühne holen, Begriffe erklären und erraten sowie ihre tänzerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen, wobei die Kinder am Ende die Nase vorn hatten und die Spielshow gewannen.

Alles in allem war es mal wieder ein gelungener Nachmittag, der den Kindern, Eltern und Großeltern sowie den Organisatoren der drei Obermarsberger Vereine großen Spaß bereitete und der bei Kaffee, Kuchen, Cola, Pommes und Bratwurst gemütlich ausklang.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE