kfd-Frauen Winterberg außer Rand und Band im Oversum

Winterberg..  Die Närrinnen und Narren in Winterberg waren am letzten Samstag im ausverkauften Saal des Oversum außer Rand und Band. Die kfd hat es wieder richtig krachen lassen. Bereits seit Wochen haben alle Aktiven gebastelt und geprobt, um diesen Abend für alle zu einem stimmungsvollen und fröhlichen Ereignis werden zu lassen.

Auch für das leibliche Wohl war dank der kfd-Helferinnen ausreichend gesorgt. Mechthild Winkler hat das Programm wieder gewohnt abwechslungsreich moderiert. Als ersten Höhepunkt wurde mit Blick auf die Bob-WM eine sehr imposante Bob-Modenschau präsentiert. Zudem wurde ein entflogener Wellensittich gesucht und eine sehr dubiose Gerichtsverhandlung geführt. Die Weissagung der Zigeunerin ging nach hinten los und Mechthild Winkler überzeugte in der Caritas-Bütt. Beim Sketch „Wenn ich nicht auf der Bühne wär...“ warteten alle gespannt auf ein Desaster. Die kfd-Mädels Lollipop zeigten sich in Höchstform bei ihrem temperamentvollen Tanz. Dann ging es Knall auf Fall weiter mit Showeinlagen.

Großes Finale mit allen Aktiven

Das abschließende Finale mit allen Aktiven bildeten die Hippies mit einem Tanz der Extraklasse, der die Besucher zu Begeisterungsstürmen hinriss. Es war wieder Stimmung pur für alle Närrinnen und Narren.