Jugendrotkreuzler für Landesebene qualifiziert

Die Teilnehmer des JRK-Kreiswettbewerbs kurz vor der Siegerehrung auf dem Medebacher Marktplatz.
Die Teilnehmer des JRK-Kreiswettbewerbs kurz vor der Siegerehrung auf dem Medebacher Marktplatz.
Foto: Median Avdagic
Was wir bereits wissen
Hinter dem Jugendrotkreuz (JRK) in Medebach, das in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum feiert, liegen aufregende Tage. Zunächst stand in der Hansestadt die Qualifikation für die Landesausscheidungen beim JRK-Kreiswettbewerb an, tags darauf tagte der JRK-Landesverband in Medebach.

Medebach..  Hinter dem Jugendrotkreuz (JRK) in Medebach, das in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum feiert, liegen aufregende Tage. Zunächst stand in der Hansestadt die Qualifikation für die Landesausscheidungen beim JRK-Kreiswettbewerb an, tags darauf tagte der JRK-Landesverband in Medebach.

Viele Jugendrotkreuzler aus Medebach, Olsberg und Winterberg sowie Schulsanitäter aus Marsberg und Gruppen des THW und der Feuerwehr meisterten beim JRK-Kreiswettbewerb im Stadtgebiet anspruchsvolle Aufgaben an verschiedenen Stationen. Die Aufgabenfelder umfassten nicht nur Rotkreuzwissen, sondern auch Inhalte aus der Ersten Hilfe, im sozialen und im musisch-kulturellen Bereich.

Verschiedene Wertungsklassen

Anschließend versammelten sich alle Teilnehmer auf dem Marktplatz, um insbesondere das Jubiläum des Gastgebers zu feiern. In diesem Rahmen wurden für fünfjährige Mitgliedschaft Sebastian Wahl, Christian Wahl, Anna Witenbek, Tamara Studen, Janine Schmidt, Jasmin Schröder, Leon Müller, Malte van Dyck und Julian Wegener ausgezeichnet. Von Anfang an dabei sind darüber hinaus Justin Niggemann, Vanessa Liebig, Jennifer Schmidt, Lukas Liebig und Yvonne Schröder.

Auch die Siegerehrung des Kreiswettbewerbs war ein Bestandteil der Feier. Gewertet wurde in den Kategorien Altersstufe 1, Altersstufe 2, Schulsanitätsdienst und Blaulichtorganisationen. Die Sieger der Altersstufen 1 und 2 fahren nächstes Jahr zum Landeswettbewerb.

Die Ergebnisse: Altersstufe 1: 1. Helfende Kreuze (Medebach/Winterberg), 2. Rettungszwerge (Medebach); Altersstufe 2: 1. Helping Hands (Medebach), 2. Red Angels (Medebach), 3. Red Cross Special Force (Winterberg), 4. Red Devils (Medebach), 5. Rettungsgirls (Medebach); Schulsanitätsdienst: 1. Blutengel (Carolus Magnus Gymnasium - Marsberg), 2. Sarpeis Sanitäter (Geschwister Scholl Gymnasium Medebach); Blaulichtorganisationen (FFW und THW): 1. Siedlinghausen 2 (Jugendfeuerwehr Siedlinghausen), 2. Siedlinghausen 1 (Jugendfeuerwehr Siedlinghausen), 3. Blauchlicht 1 (Jugendfeuerwehr Medebach), 4. Bambinis - Jugendffw Eppe (Jugendfeuerwehr Eppe), 5. Siedlinghausen 3 (Jugendfeuerwehr Siedlinghausen), 6. Helping Hands (THW Hesborn), 7. Blue Angels (THW Hesborn).