Jugendliche an der Bobbahn

Winterberg..  Spitzensport hautnah zu erleben, mittendrin zu sein und gleichzeitig das Topereignis mitzugestalten: Unter diesem Motto steht das Rahmenprogramm im Bahngelände bei der Bob- und Skeleton WM in Winterberg. Geplant sind u.a. Thementage wie Vereins- oder Familienevents. Gleich zwei Tage sind für die Schulen im Sauerland und darüber hinaus geplant: „Wir haben 150 Grund- und Sekundarschulen eingeladen“, berichtet Sven Kästner, zuständig für das Rahmenprogramm innerhalb der Bobbahn. „Die Einladung gilt für Schüler, Lehrer und die Vertreter der Elternpflegschaften.“

Schulbands gesucht

Gesucht werden jetzt Schulbands, die im Public-Zelt für Stimmung sorgen. Die Sekundarschulen haben am Donnerstag, 26. Februar, ihren großen Auftritt. Sportlich erleben sie dabei den 1. und 2. Lauf im Damen-Bob. Die Grundschulen sind am 5. März, dabei, wenn die Skeleton-Männer erste WM-Läufe absolvieren. Interessierte Bands können sich jetzt anmelden: geschaeftsstelle@nwbsv.org oder bobbahn@hochsauerlandkreis.de.