Informationsstand zu Vorsorgevollmacht und mehr

Medebach..  Die Lebenshilfe und Betreuungsstelle des Hochsauerlandkreises laden am kommenden Mittwoch, 8. Juli, von 10 bis 12 Uhr auf dem Medebacher Wochenmarkt ein. Alle Interessierten können sich dann an einem Infostand von Lebenshilfe und Betreuungsstelle informieren und beraten lassen.

Geschulte Mitarbeiter beider Einrichtungen stehen für Gespräche, Informationen und Hilfestellungen zur Abfassung einer vorsorglichen Verfügung beratend zur Seite. Kostenloses Informationsmaterial zur Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung liegt zur Mitnahme bereit. Auch die Beratung ist kostenfrei.

Früh mit Thema auseinandersetzen

Die Veranstalter raten, sich gerade in gesunden Tagen mit diesen Themen auseinanderzusetzen. Siegbert Garbes von der Lebenshilfe Hochsauerlandkreis: „Nur durch die Erstellung dieser Vorsorgemaßnahmen können die Menschen dafür sorgen, dass ihre Wünsche und Absichten auch dann Berücksichtigung finden, wenn sie sie selbst sich nicht mehr äußern können.“