Hochgenuss ist versprochen

Marsberg..  Junge Musiker aus Frankenberg versprechen anlässlich des festlichen Konzerts in der St.-Magnus-Kirche zum Ausklang der Weihnachtszeit am zweiten Sonntag des neuen Jahres, 11. Januar, einen musikalischen Hochgenuss.

Die Kantorei Marsberg hat das Ensemble „Da Capo“ eingeladen, junge Musiker, die sich in ihrer Heimat und weit darüber hinaus einen Namen für sehr hohe Qualität geschaffen haben und für volle Kirchen und Konzertsäle sorgen.

Unter der Leitung der Kirchenmusikerin Johanna Tripp ist vor zehn Jahren das Gesangsensemble entstanden – zehn vorwiegend junge und sehr gut ausgebildete Stimmen. Dieser Spitzenchor bestreitet das Konzert. Ergänzt wird er vom Frankenberger Streichquartett und dem Frankenberger Blechbläserensemble. Für einzelne Werke spielt ein ebenfalls zur Gruppe zählender junger Organist die Orgel.

Am Sonntag, 11. Januar, um 17 Uhr in der Propsteikirche wird den Besuchern ein stimmungsvoller Spätnachmittag versprochen, an dem die weihnachtliche Festfreude mit wunderschönen Beiträgen der weihnachtlichen Musik nochmals aufstrahlt.

Wie gewohnt ist der Eintritt frei, um allen die Teilnahme zu ermöglichen. Über eine Spende zur Deckung der Kosten freuen sich die jungen Musiker im Anschluss an das Konzert.