Hildegard Menke verabschiedet

Olsberg..  In der Jahresversammlung der DRK-Gemeinschaft Olsberg wurden Patrick Ruppert und Rita Stratmann für zehnjährige Mitgliedschaft im Deutschen Roten Kreuz geehrt. Hildegard Menke wurde als Blutspendebeauftragte verabschiedet.

Patrick Ruppert leistet Sanitätsdienste und gehört zum Einsatzteam in Notfällen, Rita Stratmann unterstützt die „Blutspendedamen“. Neu im Team der Blutspende sind Erika Proest und Sandra Mette, die offiziell in die Gemeinschaft aufgenommen wurden. Karl-Heinz Ruppert dankte ihnen für ihr Engagement und würde sich freuen, wenn noch weitere Menschen sich im Blutspendeteam, bei der Betreuung und Verpflegung aber auch als Einsatzkräfte finden würden.

Hilfe bei Massenunfall

Im Rückblick wurden Realeinsätze wie zwei Betreuungstage im ­Flüchtlingslager Stukenbrock, der Brand im Asylbewerberheim Marsberg und ein Massenunfall auf der A 44 geschildert. Insgesamt leistete die Gemeinschaft Olsberg mehr als 2500 Einsatzstunden. Fortbildungen und Übungsstunden kamen ­hinzu.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE