Das aktuelle Wetter Brilon 8°C
Jazz-Nacht

Heimspiel für den Professor an der Trompete

26.09.2012 | 18:09 Uhr
Funktionen
Heimspiel für den Professor an der Trompete
Am 20. Oktober gibt es die 17. Briloner JazzNacht.

Brilon. „Jazz-Nacht ausverkauft!“ Von dieser Schlagzeile träumt Thomas Mester (Brilon Kultour) seit Jahren. Aber noch gibt es Karten für die Veranstaltung am 20. Oktober, 20 Uhr, in der Aula des Schulzentrums. Die Betonung liegt allerdings auf „Noch“. Denn die 17. Auflage hat es vom Programm so in sich, dass sein Traum wahr werden könnte. Denn zu Gast sind lauter Preisträger: Frederik Köster mit seinem Quartett, „Mister Swing“ Tom Gaebel und das Martin-Sasse-Quintett. Erst spielen alle ihr Programm, aber Session nicht ausgeschlossen!

Frederik Köster muss man nicht mehr vorstellen. Der gebürtige Olsberger lehrt als Professor Jazztrompete an der Fachhochschule für Musik in Osnabrück und wurde als Solist und mit seinem Ensemble mehrfach ausgezeichnet. U. a. erhielt er den „Echo Jazz“ und den WDR-Jazzpreis. Wenn Frederik in der Schulaula auftritt, kehrt er an einen Ort zurück, an dem er schon unter der Leitung seines Vaters Friedel in der damaligen Big-Band des Petrinums spielte.

Einen weiteren Glücksgriff haben die Veranstalter mit Tom Gaebel gemacht. Gaebel ist Multi-Instrumentalist und Gesangskünstler, der sein Studium in Amsterdam mit Auszeichnung abschloss. In seiner Big-Band spielte auch Frederik Köster schon mit. Mehrfach war Gaebel bei „TV Total“ zu sehen. Jetzt wandelt er auf Solopfaden und wird in Brilon u.a. Titel von Sinatra aus dem „American Songbook“ singen.

Begleitet wird er vom Martin-Sasse-Quintett. Sasse ist einer der international gefragtesten Jazzpianisten, der musikalisch keine Grenzen kennt. Er arbeitete schon mit Udo Jürgens, Placido Domingo und kürzlich mit Sting zusammen.

„Ich freue mich riesig auf das Programm, das wirklich Jazz auf höchstem Niveau bietet“, sagte Peter Wagner von der Sparkasse Hochsauerland als Hauptsponsor. Neben ihr unterstützen die Firma Egger, Warsteiner, RWE, Pepsi, die WP und das Kultursekretariat Gütersloh die JazzNacht. Das Gymnasium wird sich für den Abend wieder in einen gemütlichen Jazz-Keller mit viel Atmosphäre verwandeln. Neben Sitzreihen gibt es auch wieder Bistro-Tische - aber für die gilt schon jetzt: Ausgebucht!

Thomas Winterberg

Kommentare
Aus dem Ressort
Eine Bescherung der besonderen Art
THW Brilon
Ausgezeichnet wurden bei der THW-Weihnachtsfeier Helfer, die sich 2014 überdurchschnittlich für das Technische Hilfswerk einsetzten.
Lieblingspizza mit Salami selbst hergestellt
Wünsch Dir was
Als Pauline Brauer von der „Wünsch dir was“-Aktion der Westfalenpost erfährt, entscheidet sie sich für „Einmal Pizza backen bei Nido!“
Schade: Wieder keine weiße Weihnachten
Weihnachtswetter
Auch in diesem Jahr wird es an Heiligabend im gesamten Sauerland nichts mit Weißer Weihnacht. Zu mild.
Bei „Cash or Crash“ geht’s Vinyl an den Kragen
Tierheim
Der Erlös einer Schallplatten-Versteigerung im Kump soll dem Briloner Tierheim zugute kommen.
Durch die Paradiestür ins Farbenmeer
Kirche
Das Engelbertheim in Brilon hat eine neue Kapelle bekommen. Künstlerisch hat sie Jürgen Suberg aus Elleringhausen gestaltet.
Fotos und Videos
Neue Kapelle
Bildgalerie
Kirchenkunst
Leserfotos
Bildgalerie
Herbstimpressionen
Weihnachtsmarkt 2014 in Brilon
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Der erste Schnee in Winterberg
Bildgalerie
Wintersport