Hardcore und Skater-Punk im JBZ

Marsberg..  Das Jahr hat begonnen - zur Eröffnung der Konzertsaison 2015 im JBZ-Marsberg (Kirchstraße 1) bietet die Kult-AG am Freitag, 6. Februar, mit „Tides Denied“, „Sic Boy“ und „A Time To Stand“ ordentlich was auf die Ohren und für die Beine. Mit Hardcore, Old School Hardcore und flottem Skater-Punk-hardcore wissen die drei Bands mit heimischen Wurzeln von der Bühne aus einzuheizen.

„Tides Denied“ aus dem beschaulichen Oesdorf bieten live und auf ihrer 7“ Vinyl „Remedy“ Hardcore erster Sahne, direkt für Ohren, Bauch und Beine. Claudius (guitar), Justus (vocals), Gregor (bass) und Jonathan (drums) werden sicherlich das JBZ wieder beben lassen.

Ordentlich Tempo

Mit ordentlich Tempo und zum ersten Mal auf der Bühne im JBZ: „A Time To Stand“ aus Paderborn kennen sich aus der Schule oder haben im Zeltlager aufeinander aufgepasst und bieten schnellen Skater-Punk-Hardcore.

Auch „Sic Boy“ aus der Kasseler Hardcore-Scene haben Teile ihrer Wurzeln aus Marsberg und stehen als Band an diesem Freitag zum ersten Mal auf der Bühne im JBZ. Andi (guitar/lead), Arik (bass), Chris (guitar/ 2nd vocals), Hannes (drums) und Mitch (MC) haben sich auch ganz dem Hardcore zugewandt.