Grimms Märchen für Kinder

Scherfede..  Am Sonntag, 4. Januar, findet die dritte Märchenlesung im Rahmen der Ausstellung „Märchenwälder“ statt. Die Ausstellung war in Kooperation mit der Märchengesellschaft Höxter und dem dortigen König-Wilhelm-Gymnasium erstellt worden und ist bis zum 15. Februar im Hammerhof zu sehen.

Elisabeth Kessemeier, ausgebildete Pädagogin, ist eine von vier Märchenvorlesern, die immer am ersten Sonntag im Monat den Märchennachmittag gestalten. Sie wird Märchen der Gebrüder Grimm vorlesen.

Nach Auffassung von Kinderpsychologen und Märchenpädagogen sind Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren ganz in einer so genannten magischen Weltsicht verhaftet.

Teilnahme kostenlos

Da ein Kind in diesem Alter noch keinen Zugang zur naturwissenschaftlich-technischen Weltsicht der Erwachsenen hat, kann es sich technische oder physikalische Abläufe und auch Naturereignisse nur durch geheimnisvolle, eben magische Kräfte erklären.