Gesprächstechniken, um eine vertrauensvolle Beziehung herzustellen

Elkeringhausen..  Das Bildungs- und Exerzitienhaus St. Bonifatius in Elkeringhausen bietet im Februar noch die folgenden Seminare mit freien Plätzen an:
„Sag nicht JA, wenn Du NEIN sagen willst!“ (Herbert Fensterheim) vom 2. bis 6. Februar: Ein Seminar für Frauen und Männer, die ein Stopp setzen wollen, bevor es ihnen „über den Kopf wächst“… Eine Woche zum Innehalten, genauen Hinschauen und Kraft schöpfen;
Grundkurs „Helfende Gespräche sicher führen – Personzentrierte Gesprächsführung“ vom 16. bis 20. Februar: Im Gespräch zu stützen, zu stärken, den Blick für anderes zu weiten ist eine ganz besondere Herausforderung. Auf der Grundlage des Persönlichkeitskonzepts von Carl Rogers erleben die Teilnehmer Begegnung und üben Gesprächstechniken, die eine vertrauensvolle Beziehung herstellen können. Der Kurs richtet sich an Menschen, die im Alltag, in Ehrenamt und im Beruf anderen Menschen im Gespräch begegnen und sie unterstützen wollen;
Intensivwoche für Qi Gong/Tai Chi (Achtsamkeit 2) vom 16. bis 20. Februar: Das Programm beginnt in der Frühe mit Meditation und Yogaübungen.Geh-Meditation und stille Meditation gehören zum regelmäßigen Tagesablauf. Die Tai Chi-Kurzform im Yang-Stil wird mit allen Feinheiten und Übergängen geübt und vertieft.Dieser Kurs ist eine intensive Übungswoche für Praktizierende, die bereits an zwei Kurswochen teilgenommen haben;
„Leben ist Übergang: Von Abschieden und Neuanfängen“ vom 27. Februar bis 1. März: Übergänge bestimmen das Leben: Arbeitsplatz- und Wohnortwechsel, Heiraten, Kinder bekommen, Älterwerden, Verlust des Partners, Erwachsenwerden der Kinder, Verlust der körperlichen Spannkraft, Pensionierungen, Krankheiten… Leben fordert unentwegte Ein- und Umstellungsprozesse auf neue Lebensbedingungen und Lebensphasen. In solchen Phasen erlebt man häufig Verunsicherung, Angst, Unzufriedenheit. Um Abschiede, Neuanfänge und die Zeit „dazwischen“ soll es in diesem Kurs für Menschen gehen, die ihr Projekt „Leben“ neu in den Blick nehmen und ihre Chancen aktiv nutzen möchten.