Gesprächskreis zur „Onassis-Krankheit“ geplant

Hochsauerland..  Verminderte Belastbarkeit, die im Verlauf des Tages noch weiter abnimmt, Kraftlosigkeit oder Doppelbilder beispielsweise beim Fernsehngucken können Hinweise auf Erkrankungen wie Myasthenia gravis – durch einen prominenten Betroffenen auch als „Onas-sis-Krankheit“ bekannt – sein.

Myasthenia gravis ist eine seltene Autoimmunerkrankung aus dem Bereich der Neurologie. Ihre Ursache ist bisher noch unbekannt. Bezeichnend ist die gestörte Signal-übertragung zwischen Nervensystem und Muskeln, was bedeutet, dass einzelne Muskeln oder Muskelgruppen geschwächt sind oder gar nicht mehr bewegt werden können.

Gesichtsmuskeln betroffen

Oftmals sind die Gesichtsmuskeln betroffen, was zu dem typischen „Schlafzimmerblick“ führt. Aber auch alle anderen Muskeln (ausgenommen die Muskeln der inneren Organe wie z. B. der Herzmuskel) können betroffen sein, so dass die Betreffenden sich geschwächt, müde und kraftlos fühlen.