Gegen Fahrzeug gestoßen und weggelaufen

Brilon..  Nach einer Fußgängerin sucht die Polizei in Brilon. Ein Autofahrer wollte am vergangenen Freitag gegen 10.30 Uhr nach dem Durchfahren eines Kreisverkehrs in die Gartenstraße einbiegen. Aufgrund des starken Schneefalls und der widrigen Straßenverhältnisse fuhr der Pkw sehr langsam. Als er sich gerade knapp auf dem dortigen Zebrastreifen befand, lief von rechts kommend eine junge Frau ohne auf den Verkehr zu achten auf die Fahrbahn und stieß gegen den Pkw.

Die Fußgängerin stürzte auf die Straße, stand auf und lief einfach weg. Der Fahrer, dessen Pkw nicht beschädigt wurde, stieg aus und forderte die Fußgängerin laut rufend auf, stehen zu bleiben, was diese aber nicht tat. Eine Zeugin, die den Vorfall beobachtete, gab gegenüber der Polizei an, dass der Autofahrer den Unfall nicht vermeiden konnte. Die Fußgängerin soll etwa 16 bis 18 Jahre alt gewesen sein. Sie war dunkel gekleidet und trug eine Kapuze.

Die Polizei bittet die Fußgängerin sich zu melden. Es soll geklärt werden, ob sie sich bei dem Unfall verletzt hat. Hinweise werden erbeten unter 02961 90200.