Fundgrube für Bücher- und Spielesammler

Schmallenberg..  In eine Fundgrube für Bücher- und Spiele-Sammler werden die Räume der Stadtsparkasse am kommenden Wochenende, 25.und 26. April umgestaltet. Der Aktionskreis „Hilfe für Menschen in Not“ richtet an diesem Wochenende seinen alljährlichen großen Bücher- und Spiele- Markt aus.

Alle Literaturgattungen

Einige tausend Bücher und ganz viele Spiele warten auf interessierte Käufer. Im Angebot sind alle Literaturgattungen wie: Romane, Sach- und Kochbücher, Reiseberichte und Biographien, Bild- und Kunstbände sowie ganz viele Kinderbücher zum Anschauen, Selbstlesen oder auch Vorlesen. Einige besondere Schätze sind dabei: beispielsweise die Bibel „Bilder des Heils“ handsigniert von H. Go. Bücker, Faksimile - Bilder und Mappen ,die dem Aktionskreis aus einer Sammlerauflösung geschenkt wurden und eine Kiste voll mit Zigaretten- Sammelbildern ab 1936.

Auch bei der Sauerlandliteratur gibt es einige interessante Neuzugänge z. B. Schriften von Groeteken. Das Angebot der Spiele und Puzzle richtet sich sowohl an Kinder als auch an Erwachsene. Viele Spiele, die ausgezeichnet wurden als „Spiel des Jahres“ warten darauf, neu bespielt zu werden. Damit Kinder und Jugendliche im fernen Ruanda auch die Möglichkeit zur schulischen und beruflichen Ausbildung haben, wird der Erlös des Marktes weitergeleitet an die Franziskaner- Mission.

Möglichkeit auf ein besseres Leben

Der einzige Weg aus dem Teufelskreis der Armut ist eine gute schulische Ausbildung. „Lernen bedeutet Hoffnung“ und damit wird den Kindern der Armen die Möglichkeit auf ein besseres menschenwürdiges Leben gegeben.

In der Schule erhalten die Kinder und Jugendlichen nicht nur Bildung, sondern auch Hilfe bei Krankheit und anderen Sorgen. Seit dem Völkermord in Ruanda 1994 unterstützt der Aktionskreis diese Schulen. Außer dem Bücher- und Spiele- Angebot gibt es noch die Möglichkeit, sogenanntes „Schlummergeld“ abzugeben, d. h. alte DM Münzen und Scheine .

Um wirksam helfen zu können ,laden die Veranstalter ganz herzlich ein den Markt zu besuchen. Zum Sichten, Stöbern und vielleicht auch Kaufen ist der Markt geöffnet.