Fuchsjagd führt über Stock und Stein

Willingen..  Die wilde Hatz über Stock und Stein hat beim Ski-Club Willingen eine lange Tradition. Alle Vereinsmitglieder von jung bis älter freuen sich immer wieder auf die Fuchsjagd. In diesem Jahr steigt sie am Samstag, 11. April.

Dann trifft sich die große Ski-Club-Familie um 15 Uhr an der Mühlenkopfschanze, wo die Jagd beginnt. Es gilt als große Ehre, Schülerfuchs oder Erwachsenenfuchs beim SCW zu werden. Eine Premiere ist es dieses Mal, dass mit Vater und Tochter gleich zwei Mitglieder einer Familie durch Wald und Flur gejagt werden, um den begehrten Fuchsschwanz zu erbeuten und damit das erkennbare Zeichen zu geben.

Füchse aus einer Familie

Gunnar Kesper wird als Erwachsenenfuchs unterwegs sein, seine Tochter Ilva verbirgt sich als Schülerfuchs im Dickicht. Sobald die neuen Füchse des SCW feststehen, gibt es ein gemütliches Stelldichein im Café-Restaurant „Aufwind“, wo sich alle Beteiligten nach Lust und Laune stärken werden.

Zum Programm der fröhlichen Jagd gehört dann auch die Ehrung der erfolgreichen Schülerinnen und Schüler des Vereins für ihre sportlichen Leistungen im vergangenen Winter durch SCW-Sportwart Volkmar Hirsch und den Ski-Club-Vorstand.