Frühlingskonzert spannt den Bogen von klassisch bis modern

Marsberg..  Der Förderverein der LWL-Klinik Marsberg lädt für Freitag, 24. April, 19 Uhr, Musikliebhaber zu einem ganz besonderen Hörgenuss in den Festsaal der Klinik, Weist 45, ein und hofft dabei auf viele Zuhörer:

Diana Unruh, die beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ regional 2014 den ersten Preis und auf Landesebene den dritten Preis gewonnen hat, spielt an diesem Abend ein bezauberndes Frühlingskonzert „von klassisch bis modern“.

Die 15-jährige Erlinghäuserin ist Schülerin des Briloner Musiklehrers Michael Gumenjuk und verfügt über ein umfangreiches Repertoire. Den Zuhörer erwarten beim Klavierabend unter anderem Werke von Johann Sebastian Bach, Joseph Haydn, Frederic Chopin, Sergej Rachmaninoff, aber auch moderne Stücke von Richard Claydermann, Linkin Park und zahlreiche Filmmelodien.

Der Eintritt ist frei.