Förderungen für Stadt und Dörfer

Medebach..  Die Hansestadt Medebach hat mit breiter Beteiligung der Bürgerschaft ein Integriertes kommunales Entwicklungskonzept (IKEK) aufgestellt und in dem IKEK Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Stadt und ihrer Ortsteile erarbeitet. Das IKEK soll künftig als strategische Handlungsrichtschnur im Hinblick auf Anforderungen des demografischen und sozioökonomischen Wandels in den Ortsteilen dienen. Es bildet außerdem eine Grundlage für künftig mögliche Maßnahmenförderungen, z.B. aus dem Dorfentwicklungsprogramm oder dem Städtebauförderprogramm.

Vorschläge eingebracht

Bürgerinnen und Bürger aus allen Ortsteilen haben sich in den zurückliegenden Monaten intensiv in verschiedenen Diskussionsveranstaltungen und lokalen Planungswerkstätten mit eigenen Vorschläge eingebracht und mögliche Maßnahmenumsetzungen diskutiert. Die Ergebnisse des IKEK-Planungsprozesses, welche mit Unterstützung des Instituts für Regionalmanagement (IfR) erarbeitet wurden, liegen nun in Form des Entwurfs von Maßnahmenempfehlungen vor. Die Vorstellung der Ergebnisse und eine gemeinsame Abschlussdiskussion sind im Rahmen einer öffentlichen Abschlussveranstaltung am Mittwoch, 26. Oktober, 19 Uhr, im Rathaus.