Fliegerluft schnuppern im Thülener Bruch

Brilon..  Die Vielfalt des Luftsports möchte der Luftsportverein Brilon auch in diesem Jahr allen Interessierten mit seinem Flugplatzfest am Pfingstsonntag näherbringen.

Ab 10 Uhr erwartet die Besucher ein buntes Programm, angefangen von Fallschirmsprüngen, Flugvorführungen des Modellclubs Brilon sowie Landungen von Oldtimern.

Wer selbst einmal die Freiheit über den Wolken genießen möchte, kann einen Tandemsprung buchen oder im Segel-, Motor- oder Ultraleichtflugzeug einen Rundflug absolvieren – sofern man diesen nicht schon bei der Verlosung gewinnt.

Neben den üblichen Rundfluggewinnen gibt es in diesem Jahr erstmalig einen Hauptpreis, der aus den ersten 20 Starts einer Segelflugausbildung für einen Jugendlichen ab 14 Jahren besteht. Dieser Gewinn ist von jedem Losbesitzer an einen Jugendlichen übertragbar.

Der Luftsportverein präsentiert sich darüber hinaus mit seinen Vereinsflugzeugen und Infoständen zur Flugausbildung von Segel-, Motor-, Ultraleichtpiloten am Thülener Bruch. Zur Demonstration gehören auch Segelflugstarts mit der Motorwinde und dem Flugzeugschlepp.

Spielplatz und Hüpfburg

Ein besonderes „Schmankerl“ werden in diesem Jahr wieder die Modell-Düsenjets im Maßstab 1:50 sein, die in atemberaubender Geschwindigkeit ihre Figuren in den Himmel zaubern. Für die Stärkung zwischendurch stehen eine große Kuchentheke, eine Wurstbraterei und ein Biergarten bereit. Für die Kleinen sorgt der Spielplatz und eine Hüpfburg für Unterhaltung. Der Eintritt ist frei.