Fahrräder der Schüler in Ordnung

Olsberg..  Die Fahrräder der Schülerinnen und Schüler aus Olsberg sind verkehrstechnisch in Ordnung. Das stellte die Polizei bei ihrer Aktion „Sicheres Fahrrad“ im vergangenen Jahr fest. Zumindest gilt das für die etwa 130 Kinder der vierten Klassen der Grundschulen der Stadt Olsberg, die ihr Fahrrad im Rahmen der Verkehrssicherheitsberatung den Polizeibeamten vorstellten. „Alljährlich führt die Kreispolizeibehörde in Zusammenarbeit mit Schulen und Eltern eine praktische Fahrradausbildung durch“, so Raphael Pavan von der Kreispolizeibehörde. Und da komme vor Beginn der Ausbildung erst einmal das Fahrrad auf den Prüfstand. Damit auch die Verkehrssicherheit gewährleistet ist, wurden unter anderem Ausrüstung, Beleuchtung und Bremsen kontrolliert.

Gewinner ausgelost

Nach der Aktion „Verkehrssicheres Fahrrad“ wurden unter den 130 Schülerrinnen und Schülern zehn Gewinner auslost, die jetzt mit einem Preis in der Geschäftsstelle der Sparkasse Hochsauerland ausgezeichnet wurden: Grundschule Bigge: Emma Guntermann, Christina Menke, Emmanuel Kran und Lara Klauke; Grundschule Bruchhausen: Fabian Droste; Grundschule Olsberg: Benjamin Wahle, Mara Klauke, Anna Kommissarov und Mona Reimold; Grundschule Wiemeringhausen: Lena Samson, die anschließend noch einmal Glück hatte, als unter allen Preisträgern ein „Kindle Fire“ ausgelost wurde.