Fäuste fliegen bei Party in Schützenhalle von Bigge

Foto: imago stock&people
Was wir bereits wissen
Unschöner Zwischenfall auf einer Disco-Party in der Schützenhalle von Bigge. Vor der Halle kam es zu einer handfesten Schlägerei mit mehreren Beteiligten. Ein Jugendlicher musste sogar ins Krankenhaus,

Bigge.. In der Nacht von Samstag auf Sonntag fand in der Schützenhalle Bigge eine Disco-Party statt. Zwei jugendliche Besucher gerieten vor der Halle zunächst verbal in Streit. Weitere Besucher der Veranstaltung kamen hinzu und mischten sich ein, sodass es schließlich zu einer handfesten Schlägerei kam.

Mehrere Platzverweise durch die Polizei

Im weiteren Verlauf wurden die beiden Verursacher der Auseinandersetzung verletzt, wobei einer zur ärztlichen Behandlung das Krankenhaus aufsuchen musste. Die vor Ort eingesetzten Polizeibeamten sprachen mehrere Platzverweise gegen anwesende Personen aus.