Einbrecher an einem Tatort gefilmt

Winterberg/Medebach..  Die Polizei fahndet nach einem Mann, der in der Nacht vom 25. auf den 26. März mehrere Einbruchsversuche in Hotels und Gaststätten in den Stadtgebieten Winterberg und Medebach unternommen hat. An allen Objekten hebelte der Täter Türen oder Fenster auf, kletterte dann in die Räume und suchte dort nach Beute. In allen Fällen geht die Kriminalpolizei von einem unmittelbaren Tatzusammenhang aus.

An einem der Tatorte wurde der Täter gefilmt. Aufgrund der Aufnahme kann der Mann beschrieben werden als zwischen 160 und 170 Zentimeter groß und von kräftiger Statur. Er trug bei diesem Einbruch eine schwarze Hose, einen hellen Pullover, eine schwarze Weste und Handschuhe. Auf dem Kopf hatte er eine schwarze Mütze.

Identifizierung des Tatverdächtigen

Mit den Fotos aus den Filmaufnahmen wendet sich die Kriminalpolizei jetzt an die Öffentlichkeit. Die Ermittler erhoffen sich so eine Identifizierung des Tatverdächtigen oder Hinweise auf dessen Person.