Ein Theaterstück rund ums Thema Energie

Vorhang auf.  für „Hochzeit unter Strom“: Etwa 75 Kinder waren der Einladung des Familienzentrums Sankt Martin Bigge und der RWE Deutschland zum Energietheater gefolgt. Die RWE-Bildungsinitiative „3malE – Bildung mit Energie“ hat in Zusammenarbeit mit dem Theater „Wilde Hummel“ und dem „HalloDu-Theater“ aus Bochum das Thema Energie anschaulich und begreifbar in eine 35-minütige Geschichte verpackt. Das verliebte Pärchen Gundi und Gustel zieht in ihre erste gemeinsame Wohnung und bereitet voller Vorfreude ihre Hochzeit vor. Doch plötzlich ist der Strom weg, die Haare noch nass, der Kuchen noch nicht fertig und der Kühlschrank beginnt zu tauen. Das Stück ist besonders auf die Kleinsten zugeschnitten und wurde eigens für 3malE entwickelt. Die erfahrenen Theaterprofis schreiben und inszenieren seit vielen Jahren erfolgreich Stücke für Kinder. Welche Geräte im Haushalt funktionieren eigentlich mit Strom? Welche davon sind Energiefresser? Was geschieht, wenn alle Geräte gleichzeitig eingeschaltet sind? Diese Themen werden durch das Nebeneinander von Figuren- und Schauspieltheater altersgerecht behandelt.