Ehrenmitglied feiert 80. Geburtstag

Messinghausen..  Sein 80. Lebensjahr vollendete kürzlich Dr. Alfred Bruns, Landesarchivdirektor a. D. aus Münster. Als Ehrenmitglied der Schützenbruderschaft Messinghausen feierte er dieses Ereignis mit „seinen Schützenbrüdern“ in Brilon-Bontkirchen.

Vorstand, Offiziere und Knappengruppe gratulierten ihm aus diesem Anlass herzlich. Auch Ehrenbürgermeister Franz Schrewe und Kreispräses Manfred Müller ließen es sich nicht nehmen, dem Jubilar ihre Aufwartung zu machen.

Als Historiker hat Dr. Bruns in den vergangenen Jahrzehnten in zahlreichen Kommunal-Archiven geforscht und viel Licht ins Dunkel der Geschichte gebracht. Manches vergessene Ereignis hat er wieder ins Bewusstsein der Bürger gebracht. Und zahlreiche Städte und Dörfer im Sauerland, besonders im Raum Brilon, Eslohe, Schmallenberg und Attendorn, verdanken ihm ihre Dorfchronik.

Beispielhaft seien hier auch die Bücher „Amt Thülen“, „Briloner Schnadebuch“, „Brilon 1816-1918“ und die „Orts- und Schützenchronik Messinghausen“ genannt – oder seine Veröffentlichungen zusammen mit dem Schieferbergbau- und Heimatmuseum in Holthausen.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE