Drei Einbrüche in Brilon und Alme

Brilon/Alme..  Drei Einbrüche in Brilon und Alme beschäftigen aktuell die Kriminalpolizei.

Am Mittwoch zwischen 14.30 Uhr und 20 Uhr stand ein Wohnhaus an der Heusdener Straße in Brilon im Fokus eines Täters. Während die Bewohner nicht zu Hause waren, brach ein Unbekannter die Terrassentür auf und durchsuchte das Haus. Beute: Schmuck.

In der gleichen Zeit war ein Haus in der gleichen Siedlung, im Hesdiner Ring, Ziel eines Einbrechers. Auch hier gelangte der Täter durch eine Terrassentür in das Gebäude. Allerdings blieb er erfolglos. Die Polizei: „Vermutlich wurde der Einbrecher durch die Rückkehr einer Bewohnerin gestört und flüchtete mit leeren Händen.“

Bargeld und Sammlermünzen

In der Ludgerusstraße in Alme kam es am Mittwoch zwischen 18 und 21 Uhr zu einem Wohnungseinbruch. Auch dort nutzte der Täter die Abwesenheit der Bewohner aus. Hier fielen dem ungebetenen Besucher Bargeld und einige Sammlermünzen in die Hände.