Die Region per pedes erkunden

Marsberg..  Unter dem Motto „Wandern an Quellen“ sind zum 115. Deutschen Wandertag in Paderborn ab Mittwoch, 17., bis Montag, 22. Juni, Wanderlustige aus ganz Deutschland eingeladen, die Wanderregion des Eggegebirgsvereins mit dem Hauptkamm „Eggeweg“ zu erkunden. Ausrichter ist der Kreis und die Stadt Paderborn sowie der Eggegebirgsverein (EGV).

Die Organisatoren des Deutschen Wandertages haben ein vielseitiges Programm erstellt, das einlädt, die westfälische Heimat mit wunderschönen abwechslungsreichen Landschaften, historischen Dörfern und Städten auf Schusters Rappen zu erkunden.

Tourismusbörse

Auch die EGV’s Marsberg, Essentho, Meerhof, Oesdorf und Westheim tragen mit 16 geführten Wanderungen auf Marsberger Stadtgebiet zum Wanderangebot bei und zeigen die Schönheit und Vielfältigkeit der Stadt an der Diemel.

Am Donnerstag der Wandertagswoche wird die Tourismusbörse in der Fußgängerzone von Paderborn eröffnet. Der Verein Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung Marsberg ist dort bis Sonntag am Stand der Hermannshöhen vertreten und informiert über die Wandermöglichkeiten im Stadtgebiet. „Neben den bekannten überregionalen Wanderwegen Eggeweg, Teilstück des Europäischer Fernwanderweges E1, Hermannshöhen, Diemelsteig und Sauerland-Waldroute kann Marsberg auch mit vielen Themenwegen wie den Giershagener und Bredelarer Bergbauspuren, dem Naturerlebnis Wald, den Magerweiden im Glockengrund sowie dem Fährschiffwanderweg punkten“, so Andrea Kümmel vom Stadtmarketing. Geschäftsführer Rüdiger Nentwig freut sich: „In der rechtzeitig zum Deutschen Wandertag erscheinenden Marsberger Wanderkarte sind zusätzlich 33 weitere Wanderwege in den Ortsteilen eingezeichnet, die größtenteils auch schon markiert sind.“ Zusätzlich wird die im September stattfindende 5. Marsberger Wanderwoche mit einem Angebot von 19 Wanderungen in acht Tagen vorgestellt. Nentwig: „Damit kann Marsberg mit Recht von sich behaupten, ein Wanderdrehkreuz in der Region zu sein.“

Ausflugsfahrten und Exkursionen

Zum Angebot des Deutschen Wandertages gehören auch Ausflugsfahrten und Exkursionen zu geologischen oder historischen Stätten, Konzerte und Heimatabende. Ein Höhepunkt ist der große Festumzug der Wandervereine am Sonntag. Zigtausend Wanderer aus allen deutschen Regionen vereinen sich mit ihren bunten Wimpeln zu einem großen Festumzug durch Paderborn. Begleitet werden sie von zahlreichen Musikkapellen.