Die fünf Säulen kennenlernen

Brilon..  Etwas Besonderes zu feiern gibt es am 23. und 24. Mai im Haus Hövener: Das Museumsteam lädt ab 11 Uhr zum 30. Geburtstag des Kneippvereins ein.

Seit 15 Jahren ist Brilon Kneippkurort. Schon doppelt so lange, nämlich bereits seit drei Jahrzehnten, besteht der hiesige Kneippverein. Aus einem anfangs kleinen Verein ist eine respektable Größe mit über 400 Mitgliedern geworden, die sich auf die kneippsche Lehre berufen und sie weiter tragen.

Treue Mitglieder werden geehrt

Christa Becker, Vorsitzende des Kneippvereins, erläutert: „An den Jubiläumstagen bietet sich die Gelegenheit, die Lehre von den fünf Säulen, nämlich Wasser, Bewegung, Heilkraft der Pflanzen, ausgewogene Ernährung und eine bewusste Lebensführung, näher kennen zu lernen.“ Yoga, Pilates, Hockgymnastik, Wirbelsäulenübungen, ein geführter Kräuterspaziergang durch den Museumsgarten für die Erwachsenen, sowie Bastel- und Schminkaktionen für die Kinder werden angeboten. Der Kneipp-Kindergarten bietet die spannende Möglichkeit, den Bau eines Insektenhauses mitzuerleben.

Für die Sinne gibt es handgemachte Musik von Michael Rosenkranz, selbstgemachte Liköre und Salbeitropfen und für den kleinen Hunger frühlingsfrische Kleinigkeiten. „Besonders freuen wir uns darauf, die Mitglieder, die bereits seit 25 oder 30 Jahren dabei sind, in würdigem Rahmen zu ehren“, so Christa Becker

Das Museum Haus Hövener ist an beiden Tagen von 11 bis 17 Uhr geöffnet, der Besuch aller Veranstaltungen ist natürlich kostenlos.