Das aktuelle Wetter Brilon 17°C
SPD

Die Briloner Genossen nominieren Dirk Wiese einstimmig

14.10.2012 | 18:00 Uhr
Die Briloner Genossen nominieren Dirk Wiese einstimmig
Dirk WieseFoto: wp

Brilon. Die Würfel bei der Bundestags-Kandidatenkür im SPD-Ortsverein Brilon sind wie erwartet gefallen: Die Sozialdemokraten aus der Waldstadt haben bei der Mitgliederversammlung am vergangenen Freitag ihren Vorsitzenden Dirk Wiese einstimmig als Kandidaten für die Bundestagswahl 2013 im Wahlkreis Hochsauerlandkreis nominiert.

„Wir freuen uns sehr über dieses klare Votum. Dirk Wiese hat unsere volle Unterstützung. Jemand aus dem Sauerland für Berlin, das freut uns“, so Franz Schrewe, Bürgermeister der Stadt Brilon. Die endgültige Entscheidung über die Kandidatur der HSK-SPD für die Bundestagswahl 2013 fällt am 17. November auf einer Wahlkreiskonferenz in Meschede-Olpe. Eine Bewerbung für das Mandat ist auch noch an diesem Tag im Rahmen des Unterbezirksparteitages möglich.

Noch im Verlauf des vergangenen Freitages wollte sich Dirk Wiese nicht offiziell zu einer möglichen Kandidatur seinerseits äußern. Er verwies auf die Mitgliederversammlung am Freitag Abend und auf den Samstag, an dem dann definitiv ein zweiter Kandidat feststehe (wir berichteten). Dass er selbst der Kandidat sein würde, ist keine Überraschung. Der 29-jährige Jurist Dirk Wiese ist seit 2006 Vorsitzender der Briloner SPD und seit April 2012 auch Vorsitzender der SPD im Hochsauerlandkreis. Seit 2009 sitzt er zudem für die SPD im Rat der Stadt Brilon. „Dirk Wiese ist engagiert und erfahren, steht für eine starke Sauerländer Stimme in Düsseldorf und Berlin und setzt sich für soziale Gerechtigkeit und ein Miteinander der Generationen, vor allem bei den Themen Arbeit und Demografie, ein. Das hat uns alle überzeugt“, so Franz Schrewe weiter.

Konkurrenz aus Olsberg

Wiese wird bei der endgültigen Nominierung am 17. November auch Konkurrenz aus dem Altkreis haben. Wie berichtet, wirft auch die 53-jährige Barbara Schmidt aus Olsberg ihren Hut in den Ring.



Kommentare
Aus dem Ressort
Auch auf der Sauerlandlinie stehen die Blitzer - 300 Raser
Blitzmarathon
Beim zweiten bundesweiten Blitzmarathon sind in Nordrhein-Westfalen mehr als 3500 Polizisten an 3400 Messstellen im Einsatz. Seit Donnerstag um sechs Uhr läuft die 24-Stunden-Aktion. Die Radarkontrollen dauern bis Freitagmorgen. Hier informieren wir Sie über den Blitzmarathon in Südwestfalen.
Projekt Bürgerwiese setzt auf helfende Hände
Bürgerwiese
Ein Platz, an dem sich Jung und Alt treffen können. Ein Ort mit Fitnessgeräten für Senioren, Spielgeräten und Ruhebänken - so soll die Bürgerwiese aussehen, diedie Bürgerhilfe Marsberg als generationenübergreifendes Projekt plant.
Blitzmarathon - Hier wird im Hochsauerlandkreis geblitzt
Blitzmarathon
Fahren Sie vorsichtig - und nicht zu schnell! Von Donnerstagmorgen bis Freitagmorgen geht die Polizei in NRW wieder auf Raserjagd. Beim zweiten Blitzmarathon kontrollieren die Beamten wieder an zahlreichen Messstellen im ganzen Land. Hier stehen die Kontrollpunkte im Hochsauerlandkreis.
Busfahrer wirft Schüler auf dem Heimweg nach Winterberg raus
Schulbus-Zoff
Plötzlich, unerwartet und früher als geplant – so endete die Heimfahrt mit dem Schulbus von Siedlinghausen nach Winterberg für knapp 50 Schülerinnen und Schüler einer Verbundschule. Sie wurden vom Busfahrer kurz vor dem Ziel rausgeworfen, weil es unterwegs angeblich Tumulte im Schulbus gab.
Discgolf soll Touristen locken
Discgolf
Nach einem trotz Regen erfolgreichen Turnier waren sich alle einige: Discgolf sollte in Bruchhausen etabliert werden. Christof Guntermann hatte sich nach dem schlechten Winter auf die Suche nach einer geeigneten Sommernutzung des Skigeländes gemacht.
Fotos und Videos
WP-Staffelwanderung - 10. Etappe
Bildgalerie
WP-Wanderung
Kreisschützenfest in Brilon
Bildgalerie
Kreisschützenfest
Zeitreise ins Mittelalter
Bildgalerie
Historischer Markt