Das aktuelle Wetter Brilon 16°C
SPD

Die Briloner Genossen nominieren Dirk Wiese einstimmig

14.10.2012 | 18:00 Uhr
Die Briloner Genossen nominieren Dirk Wiese einstimmig
Dirk WieseFoto: wp

Brilon. Die Würfel bei der Bundestags-Kandidatenkür im SPD-Ortsverein Brilon sind wie erwartet gefallen: Die Sozialdemokraten aus der Waldstadt haben bei der Mitgliederversammlung am vergangenen Freitag ihren Vorsitzenden Dirk Wiese einstimmig als Kandidaten für die Bundestagswahl 2013 im Wahlkreis Hochsauerlandkreis nominiert.

„Wir freuen uns sehr über dieses klare Votum. Dirk Wiese hat unsere volle Unterstützung. Jemand aus dem Sauerland für Berlin, das freut uns“, so Franz Schrewe, Bürgermeister der Stadt Brilon. Die endgültige Entscheidung über die Kandidatur der HSK-SPD für die Bundestagswahl 2013 fällt am 17. November auf einer Wahlkreiskonferenz in Meschede-Olpe. Eine Bewerbung für das Mandat ist auch noch an diesem Tag im Rahmen des Unterbezirksparteitages möglich.

Noch im Verlauf des vergangenen Freitages wollte sich Dirk Wiese nicht offiziell zu einer möglichen Kandidatur seinerseits äußern. Er verwies auf die Mitgliederversammlung am Freitag Abend und auf den Samstag, an dem dann definitiv ein zweiter Kandidat feststehe (wir berichteten). Dass er selbst der Kandidat sein würde, ist keine Überraschung. Der 29-jährige Jurist Dirk Wiese ist seit 2006 Vorsitzender der Briloner SPD und seit April 2012 auch Vorsitzender der SPD im Hochsauerlandkreis. Seit 2009 sitzt er zudem für die SPD im Rat der Stadt Brilon. „Dirk Wiese ist engagiert und erfahren, steht für eine starke Sauerländer Stimme in Düsseldorf und Berlin und setzt sich für soziale Gerechtigkeit und ein Miteinander der Generationen, vor allem bei den Themen Arbeit und Demografie, ein. Das hat uns alle überzeugt“, so Franz Schrewe weiter.

Konkurrenz aus Olsberg

Wiese wird bei der endgültigen Nominierung am 17. November auch Konkurrenz aus dem Altkreis haben. Wie berichtet, wirft auch die 53-jährige Barbara Schmidt aus Olsberg ihren Hut in den Ring.



Kommentare
Aus dem Ressort
Fahrschüler bei Brilon auf Prüfungsfahrt in Unfall verwickelt
Polizei
Bei seiner Prüfungsfahrt wurde Freitagnachmittag zwischen Gudenhage n und Brilon ein Fahrschüler in einen Unfall verwickelt. Vier Personen wurden leicht verletzt. Der Verursacher flüchtete.
Alles für die Kuh, nichts für die Katz’
Landwirtschaft
Das Klischee vom Bauern, der kräftig mit Heugabel und Schaufel zupacken muss, ist längst Geschichte. Der Milchkuhbetrieb in Rösenbeck zeigt, wie die moderne Landwirtschaft funktioniert. High-Tech vom Feinsten
Ruhrverband klagt im PFT-Umweltskandal auf Schadenersatz
Landgericht Arnsberg
Der Umweltskandal um die Industriechemikalie PFT von 2006 beschäftigt auch 2014 die Justiz. Diesmal befasste sich die zweite Zivilkammer des Landesgerichts Arnsberg mit einer Schadenersatzklage des Ruhrverbandes. Angeklagt sind auch Pächter einer Ackerfläche in Brilon-Scharfenberg.
Leader-Region startet in neue Bewerbungsphase
Fördermittel
Der Topf mit 2,7 Millionen Euro lockt: Die Leader-Region Sauerland, bestehend aus allen sechs Altkreis-Städten, startet in die neue Bewerbungsphase um die begehrten EU-Fördermittel.
Mit Atemregler in eine andere Welt abtauchen
Tauchen
Ruhe finden und sich schwerelos fühlen: Der Tauchsportverein Olsberg lädt zu seinem 25-jährigen Jubiläum zum Tiefgang in die Unterwasserwelt ein.
Fotos und Videos
Schönes Sauerland
Bildgalerie
Leserfotos
Motorrad-Festival in Olsberg
Bildgalerie
Motorräder
Viel Theater beim WP-Familientag III
Bildgalerie
Freilichtbühne
Viel Theater beim WP-Familientag II
Bildgalerie
Freilichtbühne