Das aktuelle Wetter Brilon 11°C
SPD

Die Briloner Genossen nominieren Dirk Wiese einstimmig

14.10.2012 | 18:00 Uhr
Die Briloner Genossen nominieren Dirk Wiese einstimmig
Dirk WieseFoto: wp

Brilon. Die Würfel bei der Bundestags-Kandidatenkür im SPD-Ortsverein Brilon sind wie erwartet gefallen: Die Sozialdemokraten aus der Waldstadt haben bei der Mitgliederversammlung am vergangenen Freitag ihren Vorsitzenden Dirk Wiese einstimmig als Kandidaten für die Bundestagswahl 2013 im Wahlkreis Hochsauerlandkreis nominiert.

„Wir freuen uns sehr über dieses klare Votum. Dirk Wiese hat unsere volle Unterstützung. Jemand aus dem Sauerland für Berlin, das freut uns“, so Franz Schrewe, Bürgermeister der Stadt Brilon. Die endgültige Entscheidung über die Kandidatur der HSK-SPD für die Bundestagswahl 2013 fällt am 17. November auf einer Wahlkreiskonferenz in Meschede-Olpe. Eine Bewerbung für das Mandat ist auch noch an diesem Tag im Rahmen des Unterbezirksparteitages möglich.

Noch im Verlauf des vergangenen Freitages wollte sich Dirk Wiese nicht offiziell zu einer möglichen Kandidatur seinerseits äußern. Er verwies auf die Mitgliederversammlung am Freitag Abend und auf den Samstag, an dem dann definitiv ein zweiter Kandidat feststehe (wir berichteten). Dass er selbst der Kandidat sein würde, ist keine Überraschung. Der 29-jährige Jurist Dirk Wiese ist seit 2006 Vorsitzender der Briloner SPD und seit April 2012 auch Vorsitzender der SPD im Hochsauerlandkreis. Seit 2009 sitzt er zudem für die SPD im Rat der Stadt Brilon. „Dirk Wiese ist engagiert und erfahren, steht für eine starke Sauerländer Stimme in Düsseldorf und Berlin und setzt sich für soziale Gerechtigkeit und ein Miteinander der Generationen, vor allem bei den Themen Arbeit und Demografie, ein. Das hat uns alle überzeugt“, so Franz Schrewe weiter.

Konkurrenz aus Olsberg

Wiese wird bei der endgültigen Nominierung am 17. November auch Konkurrenz aus dem Altkreis haben. Wie berichtet, wirft auch die 53-jährige Barbara Schmidt aus Olsberg ihren Hut in den Ring.



Kommentare
Aus dem Ressort
Wandertross knackt die 100-Kilometer-Marke
WP-Aktion
Punktgenau an einer Spitzkehre zwischen Bredelar und Obermarsberg war es geschafft: Die 100-Kilometer-Marke wurde auf der 8. Etappe der WP-Staffelwanderung „Rund um den Altkreis Brilon“ geknackt.
Prima Brilon bietet der Witterung beim Altstadtfest Paroli
Stadtfest
Das Wetter war wie seit Monaten gewohnt durchwachsen. Viel Abwechslung im positiven Sinn dagegen bot das Programm beim Briloner Altstadtfest. Hier kamen die Besucher durchweg auf ihre Kosten. Das neue Konzept der Veranstalter ging auf.
Erinnerung an den Kriegsausbruch 1939 in Hallenberg
Geschichte
Wendelin Schötteer war sieben Jahre alt, als am 1. September 1939 der Zweite Weltkrieg ausbrach. Als er morgens aufstand, war sein Vater bereits fort. Eingezogen. Wendelin Schöttler erinnert sich an jene schweren Jahre in seiner Heimatstadt.
Sauerländer Heimatbund sucht neues Images
Heimat
Der demographische Wandel macht auch vor dem Sauerländer Heimatbund nicht Halt. Er verliert mehr Mitglieder als neue eintreten. Wie diesem Trend begegnen? Auch darum ging es bei der Mitgliederversammlung in Medebach.
Hans Watzke verstorben
Politik
Im Alter von 82 Jahren ist der langjährige CDU-Politiker Hans Watzke verstorben. 15 Jahre gehörte er dem Landtag an. Über die Politik hinaus galt seine große Leidenschaft dem Fußball, vor allem seinem Heimatverein Rot-Weiß Erlinghausen.
Fotos und Videos
WP-Staffelwanderung - 8. Etappe
Bildgalerie
WP-Aktion
Verborgenes Blütenmeer
Bildgalerie
Offene Gärten
WP-Staffelwanderung - 7. Etappe
Bildgalerie
WP-Aktion
Schönes Sauerland
Bildgalerie
Leserfotos