Dehausen feiert großes Dorffest

Marsberg/Dehausen.  . Die kleine Dorfgemeinschaft von Dehausen mit ihren 100 Seelen ist ein Ortsteil der hessischen Nachbargemeinde Diemelstadt und feiert an diesem Wochenende sein 1050-jähriges Bestehen mit einem großen Dorffest. Viele Hände haben seit knapp einem Jahr Vorbereitungen getroffen, damit aus dem Fest des kleinen Dorfes ein regionales Ereignis wird. Einläuten wollen die Dehäuser mit ihren Gästen aus dem ganzen Umland das Fest am heutigen Samstag. Ab 19 Uhr wird in der Festscheune zu Live-Musik getanzt.

Festgottesdienst

Am morgigen Sonntag beginnt um 10 Uhr der Festgottesdienst mit vielfältiger musikalischer Beteiligung. Im Anschluss daran wird im ganzen Dorf an die Landwirtschaft in früherer Zeit erinnert. Altes Handwerk und traditionelle Arbeitsweisen werden zur Schau gestellt. Überall wird es Stände geben, an denen Kunsthandwerk und selbst hergestellte Leckereien erworben werden können. Nebenher gibt es ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm. So wird es musikalische Darbietungen und Tanzvorführungen geben sowie für die kleinen Besucher eine Strohhüpfburg und Ponyreiten durch das alte, junge Dehausen.

Auch an das leibliche Wohl wird gedacht – vom deftigen Lammgulasch bis zur süßen Waffel, vom Apfelsaft bis zum guten Tropfen Wein. Wiesen stehen zum Parken zur Verfügung.