Das aktuelle Wetter Brilon 18°C
Nachrichten aus Brilon, Marsberg und Olsberg

Das Viadukt beschädigt und dann geflohen

03.09.2012 | 18:14 Uhr

Brilon-Wald. Ein unbekannter Lkw-Fahrer beging am Samstag gegen 13.30 Uhr eine Verkehrsunfallflucht in Brilon-Wald. Als der Lkw das dortige Viadukt in Richtung Brilon durchfuhr, beschädigte er die Warnbake, die als Höhenbegrenzung der Bahnbrücke dient. Das Schild wurde komplett abgerissen. Anschließend kam es noch zu einer Berührung zwischen dem Lkw-Dach und der Unterseite der eigentlichen Brücke. Hierbei hinterließ die Kollision blauen Farbabrieb am Viadukt.

Da zunächst unklar war, ob die Brücke Schäden genommen hatte, erfolgte durch die Deutsche Bahn eine Brückenüberprüfung. Die Statik der Brücke wurde aber nicht beeinträchtigt. Der Sachschaden liegt bei etwa 500 Euro. Die Reste des beschädigten Schildes waren beim Eintreffen der Polizei bereits von der Straße geräumt worden. Dies muss entweder der Unfallverursacher oder aber ein Zeuge getan haben.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 02961 90200 mit der Wache in Brilon in Verbindung zu setzten.


Kommentare
Aus dem Ressort
Trecker überrollt 66-jährigen Mann
Arbeitsunfall
Beim Verladen von Heuballen ist ein 66-jähriger Mann von einem Traktor überrollt und schwer verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber flog ihn von der Unfallstelle in die nächste Klinik.
Doppelt so viele Infektionen mit Rotaviren
Gesundheit
Rotaviren sind die häufigsten Durchfallerreger im Säuglings- und Kleinkindalter weltweit. Doch auch Senioren ab 60 Jahren und Menschen mit schwachem Immunsystem sind oft betroffen. Die zum Teil erheblichen Flüssigkeitsverluste können lebensbedrohlich sein.
Olsberg bekommt sein Internet jetzt aus der Luft
Technik
Als letzte Region im Hochsauerlandkreis bekommt nun auch Olsberg die LTE-Technik für das Smartphone und Tablet. Ab sofort können Fotos und Musikdateien in ähnlich schnellem Tempo verschickt werden wie über das Festnetz.
Pkw-Fahrer (21) aus Brilon schwebt weiter in Lebensgefahr
Unfall
Drei Schwerverletzte und mehr als 100.000 Euro Schaden - das ist die Bilanz nach dem schweren verkehrsunfall am Mittwochnachmittag in Brilon. Die Umgehungsstraße blieb bis in den frühen Donnerstagmorgen gesperrt, da sich die Berungsarbeiten schwierig gestalteten.
Glasfaserkabel beschädigt - Zehntausende ohne Netz
Netzausfall
Unitymedia-Kunden in Teilen des Sauerlandes und Südwestfalens haben derzeit keine Intenet-, Fernsehen- und Telefonverbindung. Grund ist ein bei Bauarbeiten beschädigtes Glasfaserkabel. Zehntausende Kunden des Netzanbieters sind von der Störung betroffen. Die Reparaturarbeiten dauern an.
Fotos und Videos
Schützenfest Bigge
Bildgalerie
Schützenfest
2. Etappe der WP-Staffelwanderung
Bildgalerie
WP-Staffelwanderung
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Gute Stimmung mit "Pink"
Bildgalerie
Open Air