Das aktuelle Wetter Brilon 11°C
Nachrichten aus Brilon, Marsberg und Olsberg

Das Viadukt beschädigt und dann geflohen

03.09.2012 | 18:14 Uhr

Brilon-Wald. Ein unbekannter Lkw-Fahrer beging am Samstag gegen 13.30 Uhr eine Verkehrsunfallflucht in Brilon-Wald. Als der Lkw das dortige Viadukt in Richtung Brilon durchfuhr, beschädigte er die Warnbake, die als Höhenbegrenzung der Bahnbrücke dient. Das Schild wurde komplett abgerissen. Anschließend kam es noch zu einer Berührung zwischen dem Lkw-Dach und der Unterseite der eigentlichen Brücke. Hierbei hinterließ die Kollision blauen Farbabrieb am Viadukt.

Da zunächst unklar war, ob die Brücke Schäden genommen hatte, erfolgte durch die Deutsche Bahn eine Brückenüberprüfung. Die Statik der Brücke wurde aber nicht beeinträchtigt. Der Sachschaden liegt bei etwa 500 Euro. Die Reste des beschädigten Schildes waren beim Eintreffen der Polizei bereits von der Straße geräumt worden. Dies muss entweder der Unfallverursacher oder aber ein Zeuge getan haben.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 02961 90200 mit der Wache in Brilon in Verbindung zu setzten.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Dorf-Check Esshoff
Bildgalerie
Serie
Leserfotos
Bildgalerie
Sommer im Sauerland
Wohlfühlen im Sauerland
Bildgalerie
Fotowettbewerb
article
7057431
Das Viadukt beschädigt und dann geflohen
Das Viadukt beschädigt und dann geflohen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-brilon-marsberg-und-olsberg/das-viadukt-beschaedigt-und-dann-geflohen-id7057431.html
2012-09-03 18:14
Nachrichten aus Brilon, Marsberg und Olsberg