Das aktuelle Wetter Brilon 5°C
Nachrichten aus Brilon, Marsberg und Olsberg

Das Viadukt beschädigt und dann geflohen

03.09.2012 | 18:14 Uhr

Brilon-Wald. Ein unbekannter Lkw-Fahrer beging am Samstag gegen 13.30 Uhr eine Verkehrsunfallflucht in Brilon-Wald. Als der Lkw das dortige Viadukt in Richtung Brilon durchfuhr, beschädigte er die Warnbake, die als Höhenbegrenzung der Bahnbrücke dient. Das Schild wurde komplett abgerissen. Anschließend kam es noch zu einer Berührung zwischen dem Lkw-Dach und der Unterseite der eigentlichen Brücke. Hierbei hinterließ die Kollision blauen Farbabrieb am Viadukt.

Da zunächst unklar war, ob die Brücke Schäden genommen hatte, erfolgte durch die Deutsche Bahn eine Brückenüberprüfung. Die Statik der Brücke wurde aber nicht beeinträchtigt. Der Sachschaden liegt bei etwa 500 Euro. Die Reste des beschädigten Schildes waren beim Eintreffen der Polizei bereits von der Straße geräumt worden. Dies muss entweder der Unfallverursacher oder aber ein Zeuge getan haben.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 02961 90200 mit der Wache in Brilon in Verbindung zu setzten.



Kommentare
Aus dem Ressort
900 Wanderer trotzen Wetterkapriolen in Winterberg
Freizeit
Das 3. Hochsauerland-Wanderfestival lockte am Wochenende jede Menge Besucher an. Viele waren auf Schusters Rappen bei Schnade oder Kulinarischer Wanderung unterwegs. Und auch der Regionalmarkt fand großen Zuspruch.
Jung und Alt schauten Ärzten im Maria Hilf über die Schulter
Gesundheit
Zum Familientag hatte das Briloner Krankenhaus am Wochenende eingeladen. Jede Menge Besucher nutzten die Gelegenheit, sich im und über das Haus in kommunaler Trägerschaft zu informieren. Ein unterhaltes Rahmenprogramm gehörte dazu.
Gemeindezentrum Gudenhagen spirituell alternativ beleben
Kirche
Die Ev. Gemeinde Brilon stellt Überlegungen für eine neue Nutzung des Albert-Schweitzer-Gemeindezentrums Gudenhagen an. Dazu schaltet sie eine bundesweite Anzeige. Ein Verkauf wie im Fall der Brilon-Walder Kapelle kommt offenbar nicht infrage.
Olsberg gibt Ehrenamtspass heraus
Ehrenamt
Die Stadt Olsberg möchte das ehrenamtliche Engagement ihrer Einwohner fördern und öffentlich würdigen. Sie schließt sich der Ehrenamtspass-Initiative an. Damit gibt es diverse Vergünstigungen.
Wasserski und Wakeboard macht „auch bei Regen Spaß“
Interview
„Wasserski & Wakeboard ist ein super Sport für die ganze Familie. Ob Kids, Eltern oder Großeltern.“ Dies meint Mariann Senge (27), Betreiberin der Wasserskianlage Wake & Water am Hillebachsee. Sie beantwortet heute Fragen rund um den Wassersport.
Fotos und Videos
WP Staffelwanderung - 11. Etappe
Bildgalerie
WP-Aktion
WP-Staffelwanderung - 10. Etappe
Bildgalerie
WP-Wanderung
Kreisschützenfest in Brilon
Bildgalerie
Kreisschützenfest
Zeitreise ins Mittelalter
Bildgalerie
Historischer Markt