Das Hallenberger Wappen

Ein Thema im Sachkunde-Unterricht war auch das Hallenberger Wappen. Es besteht aus einem schwarzen Kreuz in der Mitte und vier schwarzen Schlüsseln. Beides sind Symbole des Erzbistums und Kurfürstentums Köln, zu dem Hallenberg bis 1803 gehörte.

Die Anzahl der Schlüssel erinnert nicht an die heutigen, sondern an die vier ehemaligen Stadtteile aus dem Mittelalter. Sie hießen Burg, Raphuhn, Eudeut und Eisernhut.