Christian Schmidt neuer Vorsitzender der CDU Niedersfeld

Niedersfeld..  Mit Christian Schmidt stand ein junger Wunschkandidat auf der Wahlliste des Vorstandes der diesjährigen Jahreshauptversammlung. Erich Padberg, der viele Jahre den Vorsitz der CDU Niedersfeld führte, gratulierte Christian Schmidt zu seiner neuen Aufgabe als Vorsitzender und erhielt selbst viel Beifall für die geleistete Arbeit der letzten Jahre.

Mehr als 700 000 Euro investiert

In Anwesenheit von Bürgermeister Werner Eickler und Kreistagsmitglied Martin Schnorbus wählten die Mitglieder auch den weiteren Vorstand neu. Die CDU steht wie viele Vereine vor der großen Herausforderung sinkender Mitgliederzahlen und einer rückläufigen Bereitschaft zur politischen Arbeit vor Ort. Im vergangenen Jahr wurden über 700 000 Euro in Niedersfeld investiert und in den kommenden Jahren stehen weitere große Investitionen an. Zur Planung und Steuerung dieser Maßnahmen, sowie zur Besetzung der politischen Gremien ist eine starke politische Vertretung in der Stadt Winterberg zwingend notwendig.

Die in der Föderalisierung liegende politische Dezentralisierung ist nach Auffassung der CDU ein wichtiges Instrument für alle Bürger, politische Entscheidungen auch bürgernah zu gestalten.

Wer eine Meinung vertreten möchte oder Ideen für Niedersfeld hat, der sollte den neuen Vorstand einfach mal ansprechen.