Buntes Treiben in Thülen

Thülen..  In der heißen Phase der Session warten auf die Narren in Thülen gleich zwei Höhepunkte. Und da stehen sowohl beim Büttenfest am Samstag, als auch beim Rosenmontagszug Prinz Stephan I. und Prinzessin Heike II. (Scholz) im Mittelpunkt des närrischen Treibens.

Da nach altem Brauch in Thülen das amtierende Königspaar stets auch im Karneval das Sagen hat, dürfen Stephan und Heike Scholz auch die Ovationen des Narrenvolks entgegennehmen. Die gelten sicherlich auch Justus I. und Lynn I., die den karnevalistischen Nachwuchs regieren. Auch ihnen zu Ehren wird die Funkengarde bei Bütten- und Kostümfest am Samstag in der Schützenhalle einen flotten Marsch auf die Bühne legen.

Tanz bis zum Morgengrauen

Im Verlauf des mehrstündigen Pro-gramms, das die Thülener Musikanten und „Hochsauerländer“ aus Hoppecke musikalisch mitgestalten, werden diverse Showtanzgrup-pen, das Männerballett, ein Solomariechen und Büttenredner erwartet. Nach der obligatorischen Hitparade, heißt es dann beim Kostümfest: Tanz in allen Räumen bis zum Morgengrauen.

Am Rosenmontag ziehen dann die Narren ab 14.01 Uhr durch das Dorf. Mit von der Partie, jede Menge Fußgruppen und Motivwagen, die sicherlich auch das Ortsgeschehen aufs Korn nehmen.

Ball in der Schützenhalle

Außerdem begleiten die Musikanten aus Thülen, der Spielmannszug aus Steinhausen und das Tambourkorps Büren den Prunkwagen mit den großen und kleinen Tollitäten durch das Dorf.

In der Schützenhalle sorgt DJ Volker Schneider beim Karnevalsball in der Schützenhalle für Musik.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE