Bunter Umzug startet am Sonntag

Erlinghausen..  „Das Dreigestirn und deren Bande verbreiten Spaß im ganzen Lande.“ Getreu dem Motto des diesjährigen Karnevals in Erlinghausen warten die vielen Wagenbauer und Fußtruppen auf den absoluten Höhepunkt der Session: den großen Karnevalsumzug am Karnevalssonntag, 15. Februar. Um 14 Uhr wird sich der bunte Umzug an der Schützenhalle in Bewegung setzten. Nahezu zwei Stunden wird er durch die Straßen ziehen und für Stimmung sorgen. Eine längere Pause ist in der Dorfmitte. Hier werde die 17 Prunkwagen und vielen tollen Fußgruppe vorgestellt. In der Schützenhalle wird weitergefeiert bis in den Rosenmontag hinein.

Prämierung der Kostüme

Auf dem Weg zum finalen Höhepunkt steigt am Samstag, 14. Februar, ab 20 Uhr der Kostümball in der Schützenhalle. Für Stimmung sorgt die Band „Andre Kokosch“ aus Remscheid. Die tollsten Kostüme werden prämiert. Eins verspricht die EKG: „Keine Gruppe oder Einzelperson wird leer ausgehen.“

An Rosenmontag klingt der Karneval mit der Häuserfastnacht aus. Im Narrenkittel und unkenntlich maskiert ziehen die Männer mit Akkordeon und Mundharmonika von Haus zu Haus. Die Maske wird gelüftet, wenn der Fastnachtskerl von der Tanzpartnerin richtig erkannt worden ist.