Bürgerinitiative „Wir in Olsberg“ überreicht Smartboard

Olsberg..  Die Kardinal-von-Galen-Grundschule hat ein Smartboard für unterrichtliche Zwecke anschaffen können. Dies gelang dank der großzügigen Unterstützung der Stiftung „Wir in Olsberg“, des Bürgermeisters Wolfgang Fischer und des Fördervereins. Die moderne Tafel unterstützt von nun an den Unterricht und die Medienerziehung an der Schule.

Unterrichtsinhalte präsentiert

Elmar Reuter, Vorsitzender von „Wir in Olsberg“, überzeugte sich selbst bei einem Besuch der Schule von den Möglichkeiten, die ein Smartboard bietet.

Konrektor und Medienbeauftragter Dirk Sprinke stellte mit seiner Klasse Unterrichtsinhalte dar, die die interaktive Tafel einbeziehen: der Sachunterricht mit dem Thema Bundesländer, das Fach Musik mit dem Becher-Rap, Mathematik mit dem Mathe-Pirat und Deutsch mit den vier Fällen waren ausgewählte Beispiele der Vielzahl an Unterrichtsmöglichkeiten, die mit dem Smartboard interaktiver und ein Stück weit attraktiver umgesetzt werden können.