Botschafter für eine bessere Welt

Vom 19. bis 21. Juni findet im CenterParcs Hochsauerland die bundesweit erste Kinder-Klimakonferenz statt.
Vom 19. bis 21. Juni findet im CenterParcs Hochsauerland die bundesweit erste Kinder-Klimakonferenz statt.
Foto: WP
Vom 19. bis 21. Juni findet die „Kinder-Klimakonferenz 2015“ im CenterParcs Hochsauerland in Medebach statt.

Medebach/Altkreis..  Was können die Menschen tun, damit Luft, Wasser und Boden sauber bleiben? Was fehlt, um Pflanzen und Tiere besser zu schützen? Wie kann jeder Einzelne die Umwelt schonen? Diesen und vielen weiteren Fragen gehen die Jungen und Mädchen vom 19. bis 21. Juni bei der „Kinder-Klimakonferenz 2015“ von WWF und CenterParcs nach, die bei ihrer Deutschland-Premiere in Südwestfalen stattfinden wird.

Der Ferienpark in Medebach ist laut einer Pressemitteilung der Südwestfalen Agentur Schauplatz des Wochenendes, an dem Kinder zwischen acht und 14 Jahren die Natur in ihrer spannendsten Form kennenlernen. „Genug ist das richtige Maß“ lautet das Motto der sieben verschiedenen Workshops, in denen es um aktuelle Themen geht wie Wasser, Energie, Ernährung, Kleidung und Müll sowie Recycling oder die Gegensätze von Armut und Verschwendung. Am Ende des Camps stehen konkrete Forderungen der Kinder an die Politik.

Bewerbungen sind ab sofort möglich

Wie die unterschiedlichen Entscheidungsträger der Politik mit diesen Forderungen und Leitsätzen umgehen, werden die jungen Teilnehmer selbst verfolgen können. Denn am Ende der „Kids Climate Conference“ steht ihre Ernennung zum „Botschafter für eine bessere Welt“. Wer dabei sein möchte, kann sich im Rahmen eines Wettbewerbs bewerben. Ein gemaltes Bild oder ein kurzer Aufsatz unter der Fragestellung „Was macht dich glücklich in der Natur?“ genügt.

Unter allen Einsendungen, die bis zum 3. Mai auf der Internetseite www.kidsclimateconference.de hochgeladen werden, wählt eine Jury die Gewinner aus, die sich pünktlich zum Sommerbeginn auf drei spannende Tage in Medebach freuen können – gemeinsam mit der Familie inklusive Übernachtung und Verpflegung. „Als Partner der Landesinitiative ‚KlimaExpo.NRW’ freuen wir uns natürlich besonders, dass diese außergewöhnliche Veranstaltung bei uns in Südwestfalen stattfindet“, so Hubertus Winterberg, Geschäftsführer der Südwestfalen Agentur.

Ein besonderer Naturraum

„Mit der Kinder-Klimakonferenz werden Kinder und Familien aus der ganzen Bundesrepublik unsere Region kennenlernen. Einen attraktiver Landschafts-, Lebens und Wirtschaftsraum in dem Verantwortung groß geschrieben wird.“

Auch Medebachs Bürgermeister Thomas Grosche ist gespannt auf das Wochenende im Juni: „Ich bin begeistert von der Intention der Kinder-Klimakonferenz und freue mich schon jetzt auf die Ideen der Teilnehmer.

Der Hansestadt Medebach, die als starker Wirtschafts- und Tourismusstandort in einem ganz besonderen Naturraum mit zahlreichen Schutzgebieten liegt, ist das Thema Natur- und Klimaschutz sehr wichtig.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE