Bobbahn-Sprint lockt Radfahrer und Läufer

Winterberg..  Ein schweißtreibendes Kräftemessen erwartet die Athleten beim Bobbahn-Sprint im Winterberger Eiskanal am kommenden Samstag. Neu ist neben dem Radsport-Wettbewerb der so genannte Berg-Lauf. 1330 Meter, 110 Höhenmeter und 16 Steilkurven sind zu absolvieren. 70 Starter vom Lizenz- bis zum Hobbyfahrer werden erwartet.

Erstmals sind auch Läufer am Start. Los geht’s für sie um 10 Uhr in der Stadtmitte (Pforte). Der Lauf führt den Waltenberg hoch, am Rathaus vorbei zur Bobbahn und dann die 1,3 Kilometer durch die Steilkurven, insgesamt rund drei Kilometer bergauf. Die Strecke in der Stadt ist eigens dazu von 9.45 Uhr rund eine halbe Stunde abgesperrt. Mitmachen kann jeder. Anmeldungen sind sowohl für die Einzelveranstaltungen als auch als Kombiwertung möglich.

Einzel- und Kombiwertung

Die Anmeldungen beim Veranstalter, dem Ski-Club Siedlinghausen, laufen. Bis einen Tag vor der Veranstaltung können sich Interessierte im Internet unter der Adresse www.sc-siedlinghausen.de eintragen. Am Renntag selbst nehmen die Veranstalter von 8 bis 10.30 Uhr Meldungen direkt vor Ort entgegen. Das Startgeld beträgt 13 Euro für die Einzelwertungen und 20 Euro für die Kombiwertung. Die Radfahrer starten am kommenden Samstag um 13.30 Uhr.