Beriwan Welter aus Oeventrop ist WP-Schützenkönigin 2015

Die neue WP-Schützenköngin Beriwan Welter aus Oeventrop lässt sich feiern.
Die neue WP-Schützenköngin Beriwan Welter aus Oeventrop lässt sich feiern.
Foto: Lars Heidrich / FUNKE Foto Service
Was wir bereits wissen
Die WP-Schützenkönigin 2015 heißt Beriwan Welter. Sie ist Königin der Schützenbruderschaft St. Sebastianus Oeventrop. Von der Auszeichnung in Bigge wird die 23-Jährige völlig überrascht.

Bigge/Oeventrop.. Beriwan Welter von der Schützenbruderschaft St. Sebastianus Oeventrop ist die neue WP-Schützenkönigin. Als Andre Schweins, Mitglied der WP-Chefredaktion und Moderator, beim großen Finale ihren Namen vorliest, brechen alle Dämme in der Bigger Schützenhalle.

Im Oeventroper Lager jubeln und applaudieren die mitgereisten Schützenbrüder. Spontan hieven sie die Schützenkönigin des Jahres auf ihre Schultern und tragen die junge Dame zur Auszeichnung auf die Bühne.

Die 23-Jährige Beriwan kann ihr Glück überhaupt noch nicht richtig begreifen: "Ich hatte keinen hohen Erwartungen. Wir haben doch alle hier gewonnen, und es ist vor allem wunderbar zu wissen, dass so viele hinter uns stehen. Die Wahl zur Schützenkönigin 2015 hat mich sehr überrascht."

Landesliga-Fußballerin in Oeventrop

Mit einem strahlenden Lächeln nimmt Beriwan Welter - ihr Vater ist Syrer, die Mutter stammt aus dem Sauerland - den großen WP-Wanderpokal für ihren Erfolg entgegen. Die Arnsberger Regionalsiegerin wirkt locker und unaufgeregt. Kein Wunder: Spannende Wettbewerbe kennt die WP-Köngin aus dem Sport. Beriwan ist begeisterte Fußballerin in der Frauen-Landesliga-Mannschaft des TuS Oeventrop.

Beim Super-Finale mit ihr auf der Bühne der Schützenhalle in Bigge stehen am Sonntag die Zweit- und Drittplatzierten: Daniela Dünnebacke(Regionalsiegerin Meschede) von der St. Sebastianus Wenholthausen wird zur Vize-WP-Schützenkönigin gekürt. Rang drei belegt Gabriele Maahs (Regionalsiegerin Hönnetal) von der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Lürbke.

Die weiteren Platzierungen: 4. Ina Förster (Schützenverein St. Hubertus Drewer) - Regionalsiegerin Warstein-Rüthen; 5. Elena Schulte (Schützenverein St. Jakobus Elspe) - Regionalsiegerin Olpe; 6. Ines Nolte (Schützenbruderschaft St. Margaretha Madfeld) - Regionalsiegerin Brilon; 7. Ekaterina Müller (Schützenverein Schwarzenau) - Regionalsiegerin Siegen-Wittgenstein; 8. Marion Käsper (Bauernschützen der Landgemeinde Breckerfeld) - Regionalsiegerin Hagen.