Bedeutung von Trauer wird thematisiert

Brilon..  Über die Bedeutung von Trauer spricht Gaby Müller vom Team der Caritas-Sozialstation während der „Atempause für pflegende Angehörige“ im Februar. Die Pflegefachkraft erläutert die Veränderung der Trauerkultur und den Wert von individuellen Formen des Abschiednehmens. „Trauer sollte nicht als lästiges Hindernis gesehen werden, sondern sollte von uns als Teil des Lebens angenommen werden“, sagt Gaby Müller.

Neue Wege aufzeigen

Sie zeigt der Angehörigengruppe neue Wege auf, mit der Trauer umzugehen und würdevoll an die Verstorbenen zu gedenken.

Die Atempause ist kostenlos und richtet sich an Angehörige von zu Pflegenden. Die Betreuung kann während der Veranstaltung durch die Sozialstation organisiert werden.