Aus Viehwiese wird Skiliftanlage

50 Jahre alt wird in diesem Jahr der Skilift Eschenberg in Niedersfeld.
50 Jahre alt wird in diesem Jahr der Skilift Eschenberg in Niedersfeld.
Foto: Privat
Was wir bereits wissen
Am 22. Januar 1965 wurde der erste der mittlerweile drei Lifte am Eschenberg in Niedersfeld in Betrieb genommen.

Niedersfeld..  Die Niedersfelder Eschenberglifte haben Geburtstag: Vor 50 Jahren wurde der erste der mittlerweile drei Lifte am 22. Januar 1965 in Betrieb genommen., weil zur eigentlichen Eröffnung im Dezember 1964 noch nicht genug Schnee lag

Den richtigen Riecher für die 25 Hektar große Viehweide am Eschenberg direkt an der B 480 hatte der Holzunternehmer Anton Schmuck aus dem Salzburger Land bei einem geschäftlichen Aufenthalt. Die damals noch selbstständige Gemeinde Niedersfeld überließ ihm das Gelände, aus der er den damals mit 675 Metern längsten Lift im Sauerland machte.

Liftgesellschaft gegründet

Dieser Skilift wurde so gut angenommen, dass Anton Schmuck schnell an einen zweiten Lift dachte, aber die Finanzierung nicht alleine stemmen wollte. So gründete Heinz Schleimer, der damalige erste Vorsitzende des Skiklubs, mit 13 Niedersfeldern die Liftgesellschaft. Im Dezember 1967 ging dann auch der zweite Lift in Betrieb, daran angeschlossen ein „Versorgungszentrum“, das heutige Landhaus Eschenberg. Es folgte ein Campingplatz im Talbereich des zweiten Liftes, 1990 dann der dritte Schlepplift zum Gipfel des Eschenberges. Insgesamt sind somit Abfahrten bis 1,2 Kilometer Länge möglich.

Das 50-jährige Jubiläum der Eschenberglifte soll nun am kommenden Samstag, 21. Februar, gebührend gefeiert werden. Als Geschenk für die skifahrenden Gäste gibt es Tageskarten zu Konditionen wie 1965, nämlich zum Preis von 5 Euro. Auch die Getränkepreise sind reduziert. Sollte die Schneelage nicht zum Fahren ausreichen, wird auf jeden Fall die Schneebar ab 15 Uhr geöffnet.

Ab 19 Uhr folgt die große Jubiläumsfeier mit Hüttengaudi, Cocktailbar und Livemusik von den „Schlossberg Rebellen“ im Landhaus Eschenberg .